GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Super Mario 3D World: Review

  Nintendo Wii U 

Mehrspielersause und Gamepad-Nutzung

Die Entwickler haben sich aber auch Gedanken um einen gewinnbringenden Einsatz des Gamepads gemacht, welches nun im Gegensatz zu New Super Mario Bros. U nicht einfach mehr nur als TV-Ersatz genutzt wird. Kommen euch zum Beispiel Mini-Gumbas zu nahe, pustet ihr einfach ins Mikrofon und sie werden vom Winde verweht. Berührt einen Gegner auf dem Touchscreen, um ihn für kurze Zeit zu betäuben, oder eingefahrene Plattformen, um sie nutzbar zu machen. Durch sanftes Pusten bewegt ihr sogar Propellerplattformen und ermöglicht so euer Weiterkommen. Angst vor übermässigem Touchscreen- und Mikrofoneinsatz braucht ihr übrigens nicht zu haben. Wie auch der Rest des Spiels, sind diese Funktionen bestens ausbalanciert und kommen im Vergleich ziemlich dezent zum Zuge. Eben so, dass sie Spass machen und nicht aufdringlich oder gar aufgezwungen wirken.



Fast noch mehr Spass als alleine macht Super Mario 3D World allerdings im Mehrspielermodus, bei dem bis zu vier Freunde via Wiimote, Classic Controller oder Wii-U-Pro-Controller randürfen. Im Team durch die vielfältigen Kurse zu flitzen, Geheimnisse aufzudecken oder Sterne zu sammeln und Gegner zu erledigen ist ein Erlebnis für sich und wird letztlich nur durch gelegentliche Kamera-Aussetzer getrübt, was vor allem bei vier Spielern das Geschehen nicht immer optimal einfängt. Spricht man sich allerdings etwas ab und entfernt man sich nicht allzu weit voneinander, lässt sich auch dieses Problem weitestgehend in den Griff bekommen. Sollte ein Spieler doch einmal zu weit abseits stehen, wird er einfach zurück ins Blickfeld gebeamt. Absprache ist vor allem auch dann nötig, wenn's innerhalb eines Kurses via Warp-Röhre von einem zum nächsten Abschnitt geht. Begeht sie nämlich einer der Spieler, wird der Rest gezwungen, mitzukommen. Doch wie erwähnt: Mit etwas Kommunikation lässt sich diesem Problem vorbeugen.

Super Mario 3D World Bild
Gänzlich vermissen lässt Super Mario 3D World einen Online-Mehrspielermodus. Es wurde versucht, dies mittels Geister-Miis auszugleichen. Geister-Miis tauchen dann auf, wenn ihr einen Kurs erneut absolviert, und zeigen euch sozusagen, wie andere Spieler die Kurse absolviert haben. So können einerseits spannende Zeitrennen entstehen oder aber auch verborgene Abschnitte aufgedeckt werden, wenn ihr ihnen folgt - ein richtiger Ersatz für einen onlinefähigen Mehrspielermodus sind die Geisterdaten aber selbstverständlich nicht. Dass hier definitiv noch etwas Potential verschenkt wurde, ja, der Krone sogar noch ein Krönchen hätte aufgesetzt werden können, soll nicht unerwähnt bleiben. Einen Beinbruch aber stellt die klaffende Absenz der Funktion nicht dar.

Super Mario 3D World
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


Super-Mario-3D-World


Super-Mario-3D-World


Super-Mario-3D-World


Super-Mario-3D-World


Andy Wyss am 19 Nov 2013 @ 18:59
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen