GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Logitech: PSP Hardware Test

  Playstation Portable 


PlayGear Mod

Neben den Schutzhüllen hat Logitech auch noch zwei Kopfhörer im Angebot. Der PlayGear Mod nutzt einen Nackenbügel zum Befestigen und lässt sich sehr angenehm tragen. Wer bisher noch nichts von Nackenbügeln gehört hat, dem sei schnell geholfen: Statt wie üblich den Kopfhörerbügel oben auf die Kopfhaut zu legen, verläuft der Bügel hierbei über den Nacken. Das hat vor allem für die Spieler einen deutlichen Vorteil, die eine empfindliche Kopfhaut oder schlicht und ergreifend eine stylische Frisur haben. Der Nackenbügel übt keinerlei Druck aus und ist auch nach längerem Spielen nur kaum spürbar.

Wie also wird der Hörer dann befestigt? Ganz einfach, denn über den Ohrmuscheln befinden sich zwei kleine Gummibügel, welche direkt über die Ohren gelegt werden. Damit wird der Bügel also praktisch an genau der Stelle gestützt, wo auch die Musik landen soll. Probleme gibt es allerdings, wenn ihr einen sehr grossen Kopf habt. Der Nackenbügel selber ist nämlich nicht in der Grösse verstellbar und drückt bei grösseren Köpfen nach einer Weile auf die Ohren.

Klangtechnisch gesehen ist der PlayGear Mod den von Sony mitgelieferten Ohrstöpseln deutlich überlegen, was allerdings an sich noch keine grosse Kunst ist. Obwohl Sony sehr gute Kopfhörer baut, liegt der PSP standardgemäss nur ein sehr dürftiges Modell bei, das eigentlich nur als "gerade noch erträglich" bezeichnet werden kann. Dank Logitech ist nun also Rettung in Sicht, denn der Klang ist allgemein wesentlich satter und klarer.

Logitech Bild
Die 30-mm-Neodym-Antriebsspulen sorgen in erster Linie für einen deutlich verbesserten Bass, der besonders bei Filmen gut zur Geltung kommt. "Spider-Man 2" macht damit jedenfalls deutlich mehr Spass, besonders in den Actionsequenzen. Nicht ganz verständlich ist hingegen, warum die Höhen teilweise doch recht deutlich klirren und sich dadurch sehr künstlich anhören. Das macht sich vor allem bei Dialogen bemerkbar. In Spielen hingegen fällt das Problem eher weniger auf. Problematischer wird es da schon bei Musik, da hier das Frequenzspektrum doch sehr stark schwanken kann.

Fazit

Der PlayGear Mod ist ein guter Kopfhörer für alle Spieler, die entweder mit Ohrstöpseln nicht klarkommen oder eine empfindliche Kopfhaut haben. Der im Vergleich zum originalen Kopfhörer der PSP deutlich verbesserte Klang sorgt schnell für Freude in jedem Anwendungsbereich. Doch obwohl der Klang schon ganz ansehnlich ist, hat der Kopfhörer leider einige Schwächen bei hohen Tönen. Diese sind zwar nicht sonderlich schlimm, fallen Musikfreunden jedoch recht schnell auf. Echte Musikfans sollten daher lieber nach einem anderen Kopfhörer Ausschau halten. Ebenfalls problematisch ist der nicht verstellbare Nackenbügel. Für grosse Köpfe ist das Gerät auf Dauer ein wenig zu eng und kann so störend auf den Schädel drücken. Normalsterbliche können getrost einen Blick auf den PlayGear Mod werfen.

Pro

:

Contra

:
+ Nackenbügel schont Haare und Schädeldecke
+ Deutlich besserer Klang als beim originalen PSP-Kopfhörer
+ Ordentliche Bässe
+ Zusätzlich mitgelieferte Ohrpolster
- Nicht in der Grösse verstellbar
- Schwächen bei hohen Tönen

Wertung:

8.0

Online bestellen:

  Bei Amazon.de
  Bei Logitech
 

Logitech
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Benjamin Boerner am 10 Okt 2005 @ 02:05
oczko1 Kommentar verfassen