GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

inFamous 2: Review

 
Hersteller: Sucker Punch
Publisher: Sony
Genre: Action: Adventure
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
PEGI: 16+
Spieler: nur Singleplayer
Testversion: Retail
Weitere Infos: Game-Facts zu inFamous 2
Fazit von Michael Hoss
Ich bin geschockt. Im positiven Sinne. inFamous 2 ist ein elektrisierendes Spiel, welches seinen Vorgänger in nahezu jeder Disziplin alt aussehen lässt. Und das, obwohl schon der Vorgänger ein durchweg solides Spielerlebnis bot. Allein das Ende könnte Fans ein wenig verstimmen, ist es doch ziemlich dramatisch gehalten und lässt den Verdacht aufkeimen, dass es mit der Marke vorbei sein könnte. Könnte, wohlgemerkt. Gäbe es da nicht einen kleinen Lichtblick in letzter Sekunde.

Sollte es also einen dritten Teil geben, dann wünsche ich mir ein besseres Klettersystem, endlich eine richtig gelungene Sychronisation und mehr Abwechslungsreichtum bei den Nebenmissionen. Genau da gibt es nämlich noch kleinere Problemzonen. Ansonsten gilt: Für Besitzer einer PlayStation 3 ist inFamous 2 ein Pflichtkauf in Sachen Unterhaltung!

Fazit von Alexander Boedeker
Eine ganz so euphorische Stimmung, wie es vielleicht dem Kollegen Hoss anzumerken ist, wollte sich bei mir beim Durchspielen von inFamous 2 nicht einstellen. Natürlich kann das neueste Werk von Sucker Punch in vielerlei Hinsicht punkten, und gerade im Vergleich zum Vorgänger hat man nun vieles richtig gemacht, dennoch erscheint mir die eigentliche Story des Spiels schlicht und einfach zu plump. Zwar ist es recht nett, und wie gesagt erhöht dies den Wiederspielwert, zwei Gesinnungen einschlagen zu können, dennoch muss ich doch nicht als Spieler die Wahl zwischen Gut und Böse so offenkundig vorgesetzt bekommen. Da helfen dann auch nicht mehr die zwar zahlreichen, aber recht lustlos inszenierten Nebenmissionen von der Stange, die immer nach dem gleichen Schema F absolviert werden müssen.

Technisch setzt inFamous 2 allerdings alle Hebel in Gang, um ein wirklich phänomenales Action-Feuerwerk zu entfachen, welches nahezu jederzeit auf der PS3 ein optisch perfektes Bild abliefert. Das fiktive und mit zahlreichen netten Details versehene New Marais erinnert ein wenig an New Orleans und lässt sich in weiten Teilen schon zu Beginn des Spiels vollständig erkunden. Zwischensequenzen, Animationen und die schiere Grösse einiger Gegner beeindrucken ebenfalls, wenngleich bei der Synchronisation, wie Kollege Hoss bereits anmerkte, noch kleinere Unzulänglichkeiten bestehen.

Insgesamt bietet inFamous 2 aber stundenlange lohnenswerte Unterhaltung, wenn man mal von der nicht ganz so facettenreichen Story und den uninspirierten Nebenmissionen absieht.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Richtig schicke Optik
+ Starke Actionszenen
+ Leveleditor liegt bei
+ Umfang ist enorm
+ Schicke neue Elektrokräfte
- Gut-und-Böse-System zu einfach gehalten
- Nach wie vor Synchronisationsprobleme
- Kamera beim Nahkampf verwirrend

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.5
Abwechslung: Gut
Atmosphäre: Gut
Bedienung: Befriedigend
Langzeitmotivation: Sehr Gut
Herausforderung: Befriedigend
Spieldauer: Sehr Gut
Multiplayer: nicht verfügbar
Preis/Leistung: Gut

inFamous 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?




Michael Hoss am 23 Jun 2011 @ 02:03
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen