GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Uncharted: The Lost Legacy: Review

  Playstation 4 

Zwar ist im vergangenen Jahr mit Uncharted 4: A Thief's End die Geschichte rund um den sympathischen Schatzjäger Nathan Drake würdig geendet, doch das bedeutet nicht, dass es aus diesem Universum keine weiteren Geschichten mehr zu erzählen gibt. Aufgrund der Beliebtheit der Spielereihe war die Freude, aber auch die Skepsis entsprechend groß, als angekündigt wurde, dass mit Uncharted: The Lost Legacy ein weiterer Ableger mit Chloe Frazer – also Nathans Ex-Freundin – in der Hauptrolle erscheinen soll. Wir haben uns auf die Suche nach dem verlorenen Erbe gemacht und berichten, wie sie uns gefallen hat!

Verlorenes Vermächtnis

Fans der Uncharted-Tetralogie werden sich bestimmt noch an Chloe Frazer erinnern, welche erstmals im zweiten Ableger der Abenteuerreihe als Sidekick ihren Charme spielen ließ und Nathan Drake zwischenzeitlich nicht nur den Kopf verdrehte, sondern an dessen Seite nicht minder geschickt sowie schlagkräftig mit von der Partie war. Nun bekommt Chloe in The Lost Legacy als Hauptprotagonistin die Chance, ihre Abenteurerqualitäten unter Beweis zu stellen – wir können schon einmal vorwegnehmen, dass diese denen von Nathan Drake in nichts nachstehen. Doch der Reihe nach.

https://www.youtube.com/watch?v=i8qzBkHjk_0

The Lost Legacy ist als eigenständiges Abenteuer im Uncharted-Universum angesiedelt und spielt zeitlich gesehen nach den Geschehnissen der Hauptgeschichte (den Epilog ausgenommen) des vierten Teils. Die Story ist dabei so konzipiert, dass sie in sich geschlossen ist und auch Spieler, die nie einen Uncharted-Teil gespielt haben, sich nicht abgehängt fühlen brauchen. Zwar strotzt das Abenteuer vor Anspielungen und Querverweisen auf die Vorgänger, und vor allem die Figurenmotivation sowie -konstellation ergeben erst ein großes Ganzes, wenn einem vorangegangene Geschehnisse und Charakterbeziehungen bekannt sind. Glücklicherweise bleibt es aber bei Andeutungen und Verweisen, und der Blick ist nach vorne gerichtet.

Wir schlüpfen, wie bereits erwähnt, in die Rolle von Chloe Frazer, welche sich bei dem Versuch, ihre Kasse wieder aufzubessern, nach Indien begeben hat, um ein besonders wertvolles und legendäres, weil verschollenes Artefakt ausfindig zu machen. Da es aber auch ein skrupelloser und fanatischer Warlord auf eben jenen Gegenstand abgesehen hat, um seine Kriegshandlungen mit dem Erlös finanzieren zu können, ist Chloe auf kampferprobte Hilfe angewiesen und heuert dazu die Söldnerin Nadine Ross an. Auch Nadine hat eine Verbindung zu Nathan Drake, da dieser im vierten Teil, in dem sie als Antagonistin eingesetzt war, ihre Söldnergruppe zerschlug und sie daher ebenso auf eine Finanzspritze angewiesen ist und daher Chloes Auftrag annimmt.

Uncharted: The Lost Legacy
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jessica Rehse

Uncharted-The-Lost-Legacy


Uncharted-The-Lost-Legacy


Uncharted-The-Lost-Legacy


Uncharted-The-Lost-Legacy


Jessica Rehse am 22 Aug 2017 @ 14:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen