GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Starhawk: Preview

  Playstation 3 

Do it yourself

Die grösste Neuerung besteht jedoch nicht in der neuen Umgebung oder den Modi, die sich zugegebenermassen recht klassisch präsentieren. Das bedeutsamste Feature ist letztlich im Bereich des Gameplays zu finden. Mit Ressourcen lassen sich nun nämlich neue Konstrukte errichten. Durch gelungene Aktionen bekommt der Spieler solche Einheiten auf das Konto. Alternativ können bestimmte Tonnen abgeschossen werden, um an die begehrte Energie zu gelangen. Je nach Anzahl der Ernergieressourcen auf dem Konto lassen sich dann Barrikaden, Geschütztürme oder gar Spawn-Punkte im Gebiet errichten. Damit kann die eigene Basis taktisch gut abgeriegelt oder das feindliche Gebiet nach und nach erobert werden. Ebenfalls lassen sich Stationen für Jetpacks, Jeeps oder fliegende Hawks in nur wenigen Sekunden erbauen. Dadurch lässt es sich schon mal sehr gut verhindern, dass einem die Teammitglieder Vehikel vor der Nase wegklauen.

Starhawk Bild
Das Fliegen an sich macht immer noch gehörig Laune. Simples Herumschweben, um die Fusssoldaten zu beseitigen, ist allerdings nicht mehr im Portfolio der Möglichkeiten vorhanden. Wer jetzt eine langsame Vorgehensweise wünscht, kann seinen Schub ein wenig drosseln oder per Knopfdruck sein Gefährt transformieren. Dann landet der Spieler automatisch auf der Erde und der Hawk verwandelt sich in eine Art Mecha, womit wieder neue Aktionen vollführt werden können. In der Umsetzung muss sich zeigen, ob diese Art der Fortbewegung bei den Fans Anklang finden wird. Dies ist aber stark von der bereits erwähnten Spielbalance abhängig, was letztlich also nur das fertige Endprodukt beweisen kann.

Die Beta war in ihrem Umfang leider recht limitiert. Zwei Karten, zwei Modi und nur ein Hauch der Möglichkeiten, die im fertigen Spiel enthalten sein sollen. So werden Gefechte mit bis zu 32 Spielern zur Verfügung stehen. Interessant wird dabei vor allem die individuelle Gestaltung der Charaktere sein. Durch Erfahrungspunkte soll man seine Figur nämlich um zusätzliche Fähigkeiten erweitern können. Wie diese Verbesserungen aussehen werden, lässt sich leider nur spekulieren. Das gilt auch für die Statistiken oder etwaige Clan-Funktionen. Hier bleibt es eben abzuwarten, was die Entwickler noch so alles in der Rückhand haben.

Starhawk
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Starhawk


Daniel Dyba am 11 Jan 2012 @ 12:34
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen