GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 


Geht an dieser Stelle mit Bedacht vor. Zum einen gibt es einige Patrouillen und auch Scharfschützen in der Mitte des Steinbruchs (Punkt 10). Zum anderen erwarten euch Gegner auf dem Treppenabgang, am Boden und in dem Verschlag am Nordende der Konstruktion. Und auch von den Gebäuden an Punkt 6, dem Haupteingang des Steinbruchs, könntet ihr unter Beschuss geraten. Jetzt sind also eure Künste mit dem Scharfschützengewehr gefragt. Scott ist der Mann der Stunde. Er muss sich aber darauf verlassen können, dass ihn der Rest seines Teams im Nahkampf deckt. Achtet darauf, dass die drei Ghosts nicht von der offenen Fläche aus unter Beschuss genommen werden können, und nutzt die Deckung des Geländers und des Verschlages (Metallplatten) aus.

Nach dem ersten Grossreinemachen, müsst ihr das Gebiet sichern. Am einfachsten steuert ihr dazu den gepanzerten Mule durch den Haupteingang an Punkt 6 vorbei, bis zu den Stahltreppen an Punkt 5. Dabei könnt ihr einen Überblick über verbleibende Feindkräfte gewinnen, ohne eure Leute zu gefährden. Bevor ihr mit Scott die erhöhte Position verlasst und zum Rest des Teams und dem Mule stosst, vergewissert euch, dass kein Scharfschütze auf den umliegenden Dächern übrig geblieben ist.

Ihr habt es fast geschafft. Die beiden Haubitzen an Position 7 und 9 müssen noch gesprengt werden. Die Bewachung ist nicht ungewöhnlich stark (zwischen drei und fünf Gegnern pro Stellung) und sollte kein grösseres Problem darstellen. Was euch aber definitiv noch Schwierigkeiten bereiten wird, ist die Panzerfauststellung an Punkt 8. Sie liegt etwas erhöht und ist mit Sandsäcken befestigt. Soweit uns bekannt ist, kann sie auch nicht von unten gestürmt werden, da es einfach keinen Zugang gibt. Ergo bleibt euch nur die Möglichkeit, die Stellung mit dem Scharfschützengewehr aus sicherer Entfernung auszunehmen. Die beste Position ist westlich von Punkt 10, auf den Dächern. Aber Vorsicht, ein Treffer der Panzerfaust und ihr seid Geschichte.

Im gesamten nordöstlichen Steinbruchbereich gibt es vereinzelte Patrouillen. Achtet darauf, dass ihr sie ausschaltet, während ihr die Artilleriestellungen zerstört, und dass ihr dem Scharfschützen den Rücken deckt. Danach sollte die Bahn frei sein, um von Punkt 9 gemütlich zum Abholpunkt an Punkt 10 zurückzukehren.

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

Tags:
GRAW

 
Stefan Spill am 05 Aug 2007 @ 13:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen