GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 


Ich hoffe ihr seid bisher mit eurer Munition sparsam umgegangen, denn es bleibt noch eine Menge Blei zu verschenken. Der östliche Bereich der Einkaufsgalerie wird eure Verteidigungsposition, um das Absetzten von Team Nummer zwei zu decken. Passt beim Einnehmen auf, denn im Norden der Position 6 erwarten euch mindestens vier Gegner. Sind alle ausgeschaltet, bezieht Stellung. Ein Mann an das Geschütz und die anderen beiden mit Blick nach Osten hinter die Mauer. Die meisten Gegner werden über die Strasse, südlich des gegenüberliegenden Gebäudes, auf euch zu kommen.

Der letzte Teil dieser Mission ist dank Panzer- und Drohnenunterstützung keine grosse Schwierigkeit. Kämpft euch zu den Verbündeten an Position 7 zurück und stosst dann mit vereinten Kräften nach Osten in Richtung des Parks vor. Macht reichlich Gebrauch vom Panzer und haltet euer Team in seiner Deckung. Der Rebellenführer wird mit einem Hubschrauber versuchen zu fliehen. Schiesst ihn mit einer Zeus ab. Das war es für heute.

Akt 3, Mission 2: Codename Farrallon

Willkommen zur vorletzten Mission. Die Teamauswahl besteht, wie in der vorherigen Mission, aus einem Schützen, einer Sprengstoff- und einer Unterstützungseinheit. Drückt Mitchell, einmal mehr, das MI4 mit Zieloptik und Schalldämpfer in die Hand, nebst einer M8 Compact und Granaten. Packt den Rest der Mannschaft mit allem voll, was sie tragen können und Rumms macht. Nehmt mindestens zwei Raketenwerfer mit.

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2 Bild

Sobald ihr Boden unter den Füssen habt, bewegt Mitchell nach Westen, an den Flussrand. Rückt von dort aus, geduckt und auf dem Bauch, vorwärts. Späht die Stellung an Punkt 1 aus. Mindestens drei, meist sogar vier Söldner befinden sich an dieser Stelle. Lokalisiert alle und schaltet einen nach dem anderen aus. Rückt eure Ghosts zu Mitchell auf. Rennt mit dem Captain bis zum Jeep (Punkt 1) und robbt bäuchlings hinter den Brückenpfeiler der Rohrleitung, zu eurer Linken. Von dort aus könnt ihr die Wachen am Eingang (Punkt 2) unter Beschuss nehmen. Denkt daran, auch in die oberen Stockwerke zu schauen. Zieht das Team nach und stürmt den Eingang.

Die Taktik für den nächsten Abschnitt basiert auf der üblichen Vorgehensweise. Scott bewegt sich, sehr weit im Westen, über die linke Flanke vorwärts und räumt über diese eher ungedeckte Route den Weg frei. Euer Ghost-Team rückt, immer ein gutes Stück nach hinten versetzt, nach. Seid besonders an Punkt 3 vorsichtig. Die dortigen MG-Stellungen können euer gesamtes Team ausschalten, wenn ihr zu früh nachrückt. Mit Scott müsst ihr konzentriert vorgehen. Ihr habt das Überraschungsmoment auf eurer Seite, dürft aber nicht zögerlich handeln und solltet gut treffen. Eine Alternative ist es, Scott einen weiteren Ghost zur Seite zu stellen. Je nach KI-Verhalten kann das aber sogar hinderlich sein.

Schaltet direkt im Norden in Höhe von Position 3 den Scharfschützen auf der Brücke aus. Wartet, bevor ihr angreift, an Position 4 auf euer nachrückendes Team. Der Gegner hat die strategisch bessere Position und will überrascht werden. Vorsicht beim Stürmen, denn an Punkt 5 liegt ein Scharfschütze auf dem Dach. Schaltet ihn, sobald er in Sicht ist, mit Scotts MI4 aus. Wenn alle Gegner eliminiert sind, geht ihr mit der Unterstützungseinheit und dem Sprengstoffspezialisten ein paar Meter westlich von Punkt 5 in Stellung. Scott und der verbleibende Schütze erobern im Osten die im Berg versteckte Generatorhalle.

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

Tags:
GRAW

 
Stefan Spill am 05 Aug 2007 @ 13:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen