GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Crysis: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 


Crysis Bild
Sie werden zuerst zum Spannungsunterbrecher für den Reaktor geschickt. Der Schaltkasten ist weiter im Norden und nicht schwer zu erreichen. Gehen Sie in dem grossen durchfluteten Raum die Stahltreppe hoch und legen Sie den Schalter in dem Schaltkasten um.

Crysis Bild
Jetzt geht es weiter zum Reaktorraum. Gehen sie die Treppe wieder runter und durch die Tür nach Norden. Schiessen Sie aber erst auf den blitzenden Kasten vor dem Durchgang, da Sie sonst einen heftigen Stromschlag bekommen. Im weiteren Verlauf müssen Sie den Kraftsprung benutzen, um in ein erhöht liegendes Loch zu springen.

Crysis Bild
Im Raum hinter der geborstenen Schottwand ist eine Leiter, die Sie zu einem Wartungsschacht bringt, der bis zum Reaktorraum führt. Drücken Sie dort auf den roten Knopf im Kontrollschaltfeld. Jetzt müssen Sie einen Moment warten, bis die Brennstäbe heruntergefahren sind. Danach trudeln ein paar Aliens ein und nuckeln an der Energie des Reaktor rum. Auch dabei können Sie abwartend zuschauen, bis die Geologin einen Frequenzimpuls über Ihren Anzug schickt, der die Aliens überlädt und terminiert.

Crysis Bild
Das ist quasi jetzt Ihre Chance ein echter Strahlemann zu werden. Wechseln Sie auf Ihre Fäuste, damit rennt es sich schneller und spurten Sie im Kraftmodus in den Reaktorraum zum ersten Brennstab und drücken Sie ihn mit der Taste F bis zum Anschlag runter. Danach sofort in den Panzerungsmodus wechseln und den Raum verlassen. Verfahren Sie so auch mit den anderen beiden Brennstäben.

Crysis Bild
Da der General schon wieder rumheult, wie dringend er sie jetzt auf einmal wieder auf dem Flugdeck braucht, sollten Sie jetzt den Rückweg antreten. Unterwegs kommen Sie an eine Stelle mit einem durchgebrannten Generator, der von Wasser umspült ist. Springen sie über den Generator auf die andere Seite und meiden Sie das Wasser. Stromschläge, Sie wissen schon. Machen Sie noch einen Abstecher zur Waffenkammer und sammeln Sie die TEC-Kanone ein.

Crysis Bild
Dann geht es mit einem Umweg über die Brücke raus aufs Flugdeck. Halten Sie immer wieder die Augen nach Munition offen, da Sie unterwegs mehreren Feinden begegnen werden. Draussen angekommen, begegnen Sie dem vierbeinigen Riesen-Alien wieder. Die Geologin wird das Schild mittels Ihres Anzugs schwächen. Dennoch müssen Sie das Vieh mit einigen Raketen vollpumpen, bis es kaputt geht. Vorsicht vor der Primärwaffe und dem Gefrierstrahl. Suchen Sie Deckung, sobald das Alien diese Fertigkeiten einsetzten will.

Crysis Bild
Da dieser Gegner einfach noch nicht gross genug war, dürfen Sie am Schluss noch gegen ein Alien-Schlachtschiff kämpfen. Erste Aufgabe ist es, die vier Geschütze an der Vorderseite zu zerstören. Das geht mit dem Gaussgewehr sehr gut aus der Deckung heraus und ist noch keine grosse Schwierigkeit. Viel stressiger ist es, die ständig attackierenden, kleineren Aliens abzuwehren und auszuschalten.

Crysis Bild
Sobald das Schild deaktiviert wurde, können Sie erst den linken und dann den rechten Ausleger des Schlachtschiffes mit der TEC-Kanone angreifen. Achten Sie aber drauf, dass Sie für einen Moment Ruhe vor kleineren Aliens bekommen, da das Anvisieren einige Sekunden dauert. Dasselbe Prozedere vollführen Sie mit dem rechten Arm des Schiffes.

Crysis Bild
Während sich das Schlachtschiff weiter nach vorne schiebt, können Sie sich um Munitonsnachschub kümmern. Am wichtigsten ist hier das Gaussgewehr. Denn Sie müssen an der Unterseite noch mal zwei kleinere Geschütze eliminieren, was mit der Zielgenauigkeit des Gewehrs am besten geht. Auch werden Sie von vielen kleinen Aliens angegriffen, die Sie unter Zuhilfenahme von Granaten abwehren müssen.

Crysis Bild
Zu guter Letzt zerstören Sie die Klappe an der Bauchunterseite und schiessen dann ein Nukleargeschoss aus der TEC-Kanone in das Schiff. Abschliessend spurten Sie nach Norden und springen in den wartenden Senkrechtstarter. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind ein Held!

Crysis Bild
Vielen Dank, dass Sie mit den GBase-Abenteuerreisen unterwegs waren. Mein Name ist Stefan Spill und ich freue mich, Ihr Tourguide gewesen zu sein. Ansichtskarten und Plastik-Ansteckorden gibt es am Ausgang. Wir würden uns freuen, Sie bald wieder begrüssen zu dürfen.

Crysis
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Erik Beyer am 06 Dez 2007 @ 07:42
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen