GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Battlefield 2: Special Teil 1

  Personal Computer 


Gulf of Oman

Battlefield 2 BildDiese Map dürften die meisten Spieler bereits aus der Demo kennen. In der 16-Mann-Variante stehen die US-Truppen den MEC-Truppen in einem kleinen Gebiet mit zwei neutralen Flaggen und den Startpunkten gegenüber. Die MEC hat durch die leicht erhöhte Position einen geringen Vorteil, da Sniper leichter zum Zuge kommen können.

Die 32- und 64-Mann-Versionen bringen dann den Strand ins Spiel und lassen fast ein kleines Omaha Beach daraus werden. Die US-Streitkräfte besitzen dann drei oder vier Flaggen am Strand, der recht übersichtlich ist. Hier liegt ganz klar der Hauptkampfbereich und die US-Streitkräfte haben es in den meisten Fällen nicht leicht, eine der zwei oder drei nördlicheren Flaggen zu erobern und sich so vom Strand wegzuarbeiten. Hier bietet es sich an mit kleinen Squads loszugehen und zu versuchen, über den Rand hinter die meist stark tobende Frontlinie zu kommen. Dabei sollten auf jeden Fall zwei Sanitäter dabei sein, um angeschossene Kameraden an Ort und Stelle wieder auf die Beine zu bringen. Ausserdem sollten auch ein Sniper sowie ein Soldat mit Panzerfaust mitmischen, um feindliche Fahrzeuge schnell auszuschalten und auch um Artillerie zu lenken, die hier durch ihre grosse Feuerkraft ebenfalls viel bewegen kann.

Kubra Dam

Battlefield 2 BildEin kleines Sniper- und generelles Infanterie-Paradies stellt die Map Kubra Dam dar. Auf der 16er Map befinden sich auf jeder Seite des Dammes die Einstiegspunkte, zudem gibt es in der Mitte auf und unten am Damm jeweils eine neutrale Flagge. Von der MEC-Basis aus kann man vom Rand des leeren Staubeckens schon fast mit dem Sniper in die US-Basis reinschauen und sieht sehr fix, wenn sich Gegner auf dem Damm befinden oder versuchen an die untere Fahne heranzukommen.

Da der obere Flaggenpunkt sehr schnell mit Fahrzeugen für beide Seiten zu erreichen ist, gehen dort meist die schnellsten Gefechte los. Möchtet ihr aber ein paar Punkte für eure Seite herausschlagen, empfiehlt es sich vom Damm herunterzuspringen und mit dem Fallschirm zur unteren Flagge zu gleiten. Alternativ können auch Wege neben dem Damm benutzt werden, womit man aber meist den Scharfschützen nur einen Gefallen erweist.

Verkappte Sprengmeister und Brückenbauer kommen auf der Map auch auf ihre Kosten. Ist der obere Punkt eingenommen, empfiehlt es sich, den sprengbaren Strassenabschnitt zum Gegner möglichst fix mit C4 zu pflastern. So kann der Gegner erstmal nicht mit Fahrzeugen auf dem Damm bis zur Flagge kommen, sondern ist gezwungen zu Fuss den Weg auf sich zu nehmen. Allerdings kann der Abschnitt natürlich auch wieder instand gesetzt werden und sich das Blatt dann schnell wenden. Erweitert wird der Spass durch viele Gerüste und einen Kran, worüber sich die Infanterie bewegen kann und wo Sniper immer gute Liegeplätze finden.

Die beiden grösseren Varianten der Map sind erstaunlicherweise gänzlich anders aufgebaut. Untereinander zwar sehr ähnlich, gegenüber der 16er aber doch stark verändert. Die US-Basis rückt sehr viel weiter in den Norden, weg vom Damm, und der Grossteil der Flaggen sind vom Start weg in der Hand der MEC, die zudem von ihrer südlichsten Basis noch Luftunterstützung erhalten kann. Hartes Pflaster für die US-Marines! Hier ist eine vielversprechende Taktik, die Maps erst mit kleinen Squads an der Seite anzugehen und zudem zu versuchen, die hintere MEC-Basis zu erobern. Das wird auf jeden Fall die Kräfte der MEC dort konzentrieren und lässt für ein paar Spieler, die zum Beispiel aus Hubschraubern abspringen, viele Möglichkeiten schnell Flaggen zu erobern. Die grossen Varianten der Damm-Map sind alles andere als leicht, da es hier viele Möglichkeiten für beide Seiten gibt, um den Gegner empfindlich zu ärgern.

Weiter zum 2. Teil





Community-Feature

Hast du es satt, ständig auf Server zu gelangen die Lags ohne Ende verursachen? Suchst Du schon lange nach einem ordentlichen Server? Hast du Fragen zu EA´s neustem Online-Hit oder möchtest du einfach mal mit Gleichgesinnten sprechen? GBase bietet Dir die Möglichkeit dazu! Registriere dich in der GBase-Community, triff Battlefield 2-Fans in unserem speziell eingerichteten Battlefield 2-Forum und nachdem alle Fragen geklärt sind, greif virtuell zur Waffe und zeig's deinem Gegner auf dem GBase-GameServer!


Battlefield 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

Tags:
BF 2
BF

 
Erik Beyer am 08 Jul 2005 @ 10:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen