GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Battlefield 2: Special Teil 1

  Personal Computer 


Dailan Plant

Battlefield 2 BildDer Kampf um das Dailan-Kraftwerk ist schnell und hart. In der 16-Mann-Version der Map gibt es gerade mal vier Flaggen, von denen zwei bereits die Startpunkte sind. Der Start und die richtige Verteilung der Kräfte sind bei der kleinen Map sehr wichtig. Je nachdem wie euer Team agiert, solltet ihr versuchen mit einem der Fahrzeuge schnell eine der beiden offenen Positionen zu erobern, oder ihr beschränkt euch auf die Verteidigung eurer Heimatbasis, da diese ebenfalls sehr schnell vom Gegner erreicht und auch erobert werden kann. Durch die recht guten Sichtlinien und die leicht zu erreichenden Flaggen sind Fahrzeuge und Anti-Tank-Infanterie besonders wertvoll. Aber auch Minen können gut eingesetzt werden, um Gegner daran zu hindern, mit ihren Vehikeln die Flaggenpunkte zu blockieren. In der 16-Mann-Version gibt es nur ein Fluggerät, einen Hubschrauber am östlichen Flaggenpunkt. Da dies die einzige Möglichkeit ist, aus der Luft in das Geschehen einzugreifen, ist diese Flagge sehr wertvoll.

Die 32- und 64-Mann-Versionen der Map sind grösser und bringen mehr Flaggenpunkte mit sich. Der grösste Unterschied bei beiden Versionen ist, dass beide Seiten nun Zugriff auf Fluggeräte bekommen, wobei die USMC (United States Marine Corps) von einem vor der Küste liegenden Flugzeugträger starten. So wird es für die US-Seite schwerer, schnell die vier (32er Map) beziehungsweise sechs (64er Map) Flaggenpunkte zu erreichen. Die chinesische Fraktion hat es da schon leichter, auch wenn ihre Heimatbasis ein Stück in den Westen gerückt ist. Die Entfernung zu den neutralen Punkten ist einigermassen gleich und wenn die US-Spieler darauf achten, nicht alleine mit den Booten oder Hubschraubern loszufliegen, und alle schnell einsteigen, sind die Chancen sehr gut einen Flaggenpunkt auf dem Festland zu erobern und zu halten.

Daqing Oilfields

Battlefield 2 BildDiese Map ist für Freunde schneller Infanterie-Action sehr gut geeignet. In der kleinen 16er Variante existieren gerade mal drei Flaggenpunkte (inklusive der Startpunkte). Einzig die Ölfabrik in der Mitte der Map steht zu Beginn als neutraler Punkt vor euch. Da hier zudem die Flagge innerhalb eines Gebäudes ist, das obendrauf noch Abwehrgeschütze besitzt, ist ein Einsatz per pedes unumgänglich, um die Flagge zu erobern und zu halten.

Ist der Gegner bereits im Besitz dieses Gebäudes und macht euch vom Dach aus das Leben schwer, empfiehlt es sich hier Artillerie einzusetzen, die schnell mal alle Gegner hinwegfegt und euch genug Zeit gibt den tödlichen Bereich der Dachgeschütze zu überbrücken.

Dadurch dass es hier aber nur einen Punkt zu erobern gibt, ist die Verteidigung der eigenen Basis ebenfalls sehr wichtig. Hier sollte man ein wenig mit Minen arbeiten und auch ruhig mal C4 einsetzen, um die Flagge zu schützen.

Die 32er und 64er Versionen der Map bringen euch vier beziehungsweise sechs zusätzliche Flaggen. Dadurch wird die Action ein wenig mehr verteilt, allerdings ist die aus der 16er Version bekannte Flagge bei den Öltürmen immer noch der zentralste Punkt und eignet sich gut, um von dort aus alle anderen Maps immer wieder zu erobern. Bei der 32er Version hat die chinesische Seite auch noch einen kleinen Vorteil, da die nördlichste neutrale Flagge weit vom Zentrum entfernt ist, aber relativ nah an der chinesischen Heimatbasis. Diese kann schnell von nur einem Mann erobert werden und bringt so sichere Punkte. In der 64er Version kommt dann noch eine weitere Flagge im Nordosten hinzu, die ebenfalls recht schnell erobert werden kann, da sie weit ab vom Zentrum liegt.

Der äussere Ring an Flaggen bietet einem 2-Mann Team mit Fahrzeug aber auch gleichzeitig eine gute Möglichkeit, mit schnellen Eroberungen immer wieder Verwirrung zu stiften. Eine generelle Verteidigung in Form von Panzerabwehr-Infanterie und Special- oder Assault-Soldaten sollte bei den Flaggen immer zugegen sein, um sie so lange zu halten, bis Verstärkung eintrifft.

Battlefield 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

Tags:
BF 2
BF

 
Erik Beyer am 08 Jul 2005 @ 10:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen