GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Walking Dead - A New Frontier: Special

  Personal Computer 

Episode 2: Ties That Bind: Part Two

Nachdem Mariana erschossen und Kate schwer verletzt wurde, ist die Gruppe wieder in Prescott. Zunächst steht die Verarztung Kates an, die Telltale-typisch delikat und mittels Quick-Time-Events erfolgt. Im weiteren Verlauf gibt's erneut Ärger mit der Gegnertruppe, die sich als Teil der New-Frontier-Bewegung herausstellt. Als Javi obliegt es uns einmal mehr, vermeintlich gute Entscheidungen zu treffen und die Zahl der Opfer niedrig zu halten. Ein Vorhaben, das natürlich wie gehabt mehr schlecht als recht umzusetzen ist. Zwischendurch dürfen wir wieder Szenen aus Clems Vergangenheit nachspielen und ein spannendes Geheimnis lüften.

Das aktuelle Kapitel fällt mit ein paar Neuerungen auf. Zum einen wären da erweiterte Quick-Time-Events bei Schießereien, die nun in Western-Manier das viel zu simple, weil automatisierte Abknallen mehrerer Ziele gleichzeitig erlauben. Des Weiteren treffen wir auf einen Charakter, den manch einer schon aus der The-Walking-Dead-Serie kennen dürfte, und entscheiden, ob wir ihn vertrauensvoll behandeln oder erst mal an die Kette legen. Teenager Gabriel geht derweil durch eine Art Identitätskrise und zeigt psychopathische Anzeichen – etwas, das wir sowohl aus der Hauptserie als auch aus Fear The Walking Dead bereits von anderen Jungen in dem Alter kennen. Daher fänden wir eine ähnliche Entwicklung Gabriels etwas einfallslos und langweilig.

https://www.youtube.com/watch?v=k6IjHR-A3LM

Fazit von Daniel Boll (PC)
Die mit rund einer Stunde recht kurze zweite Episode ist Kurzweil pur und bietet ein paar überraschende Wendungen sowie Neuerungen. Und auch wenn mir die Entwicklung manch eines Charakters in eine zu stereotype Richtung geht, hat mich auch dieses Kapitel wunderbar unterhalten.

GBase-Episodenwertung: 8.5

The Walking Dead - A New Frontier
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Daniel Boll am 20 Jun 2017 @ 14:02
oczko1 Kommentar verfassen