GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World Series of Poker 2008: Review

  Personal Computer 


Doch ihr werdet schnell feststellen, dass ein offensiver Raise nur dann von der KI mehrfach gespielt wird, wenn das Blatt auch tatsächlich etwas hergibt, die KI blufft nur selten im späteren Verlauf, spätestens wenn der Turn gefallen ist, solltet ihr mit Bedacht weiterspielen, wenn die KI weiter die Einsätze erhöht.

Raise, Bluff, Turn, das sagt euch alles nichts? Nun, dann ist das Programm wahrlich nicht für euch gemacht, denn an Anfänger richtet sich das Spiel nicht. Es gibt keine Synchronisation oder Untertitel, sämtliche Texte und Sprachausgaben sind nur in englischer Sprache vorhanden.

Doch Pokerfans kommen auf ihre Kosten, denn zahlreiche Statistiken zu vergangenen Partien oder Informationen zu den Wahrscheinlichkeiten bestimmter Kartenfolgen und einige wertvolle Tipps zur eigenen Spielweise sind wertvolle Informationen, um sein eigenes Spiel genauer zu analysieren. Englischsprachige Lehrvideos zeigen euch ein paar weitere Kniffe, allerdings müsst ihr diese zunächst freischalten.

Wenn ihr keine Lust mehr habt, gegen die KI anzutreten, könnt ihr auch den Onlinemodus erobern. Bedauerlicherweise sind hier nur wenig spielfreudige Pokerfans anzutreffen. Während unseres Tests haben wir es immer wieder versucht, aber mehr als drei Spieler sassen nie an einem Tisch oder waren "afk", wie es so schön heisst. Es ist aber auch kein Wunder, denn das Spieltempo im Onlinemodus ist dermassen schleppend, wir haben uns doch tatsächlich einen Kaffee zubereiten können, bevor wir wieder am Zug waren. Da gibt es im Netz deutlich kostengünstigere und vor allem auch bessere Möglichkeiten, um seine Pokerkenntnisse unter Beweis zu stellen.

Optisch macht das Spiel durchaus einen guten Eindruck. Die verschiedenen Charaktere sind gut zu erkennen und haben sogar ein paar der typischen Mimiken und Gesten drauf, die man aus dem Fernsehen kennt. Lediglich die Jubelposen sind zu gleich, hier wäre mehr Abwechslung willkommen gewesen. Die Turniere werden in einem TV-ähnlichen Format dargeboten, zwei Moderatoren präsentieren ein paar mehr oder weniger unterhaltsame Fakten zu den jeweiligen Spieltagen. Die beiden Jungs klickt man aber nach ein paar Turnieren rasch weg, denn auf Dauer nerven sie letztlich doch.

World Series of Poker 2008
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

World-Series-of-Poker-2008


World-Series-of-Poker-2008


World-Series-of-Poker-2008


World-Series-of-Poker-2008


Markus Grunow am 27 Dez 2007 @ 19:24
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen