GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

GTR - FIA Racing Game: Review

  Personal Computer 


Ein besonderes Schmankerl für die Profis unter uns ist die Integration der MoTeC-Anzeige. Das digitale Armaturenbrett ist die Verbindung zwischen dem Fahrer und seinem Fahrzeug. Es zeigt wichtige Informationen über den Zustand des Vehikels und seine Leistung an und hilft dem Fahrer und den Ingenieuren bei der Fehleranalyse, der Entwicklung der Rennstrategie und der Ermittlung der Leistungsgrenzen. Wer sich also tiefer mit der Materie befassen möchte, für den ist MoTeC perfekt.

Spass für jeden

Damit aber nicht nur Profis ihren Spass haben, entschieden sich die Entwickler drei Modi zur Verfügung zu stellen. Gleich zu Beginn kann zwischen Arcade, Semi-Pro und Simulation gewählt werden. Innerhalb des Modus Arcade gibt es weitere Stufen wie Fahrschüler, Tuningfreak, Pistenteufel oder PS-Gott. Bei Semi-Pro und Simulation gibt es "nur" den Schwierigkeitsunterschied. Innerhalb der Modi können jeweils Einzelrennen, Meisterschaft, Training und der Onlinemodus ausgewählt werden. Beim Punkt Neuigkeiten können sogar Patches direkt runtergeladen werden, oder es werden sonstige News veröffentlicht, wie zum Beispiel die Ankündigung des Addon zum 24h-Rennen in Spa.

Wer die Strecken nicht kennt, kann sich im Videoraum von jeder ein vorgefertigtes Replay anschauen. Auch eigene "Beste Runden" werden automatisch in die Liste genommen. Alte Rennhaudegen kennen allerdings bereits sechs der total zehn Strecken: Barcelona, Magny-Cours, Donington, Spa-Francorchamps, Estoril und Monza. Neu sind "nur" Enna, Anderstorp, Oschersleben und Brno. Ist natürlich etwas enttäuschend, aber mehr Rennstrecken gibt es in dieser Rennklasse nun mal nicht. Bis diese Strecken allerdings beherrscht werden, vergehen doch jeweils ein paar Stunden. Erfreulich ist hingegen die tolle Umsetzung der Strassenverhältnisse, befindet sich doch jede Unebenheit dort wo sie sein soll und die Streckenführung entspricht dem realen Vorbild. Viele Details der Strecke sind, dank intensiver Recherche der Designer, am richtigen Ort platziert und sorgen so für die richtige Atmosphäre, doch später mehr dazu.

GT oder NGT?

Die Rennen werden in dieser Serie in zwei verschiedenen Klassen gefahren, den GT und den NGT-Fahrzeugen. Dabei wird vor allem die PS-Stärke unterschieden. Die Klassen fahren nicht gegeneinander, sondern duellieren sich nur innerhalb. Die Auswahl der Modelle ist recht gross, zu Beginn weiss man gar nicht, für welches Fahrzeug man sich entscheiden soll. Jedes einzelne Modell ist derart detailliert umgesetzt, dass man den Designern dazu nur gratulieren kann und glücklich ist, dass man bei einem Crash nicht seine Versicherung anrufen muss. Porsche 911, Viper GTS-R, BMW Z3 M, Ferrari 550 Maranello, die Liste der total 50 auszuwählenden Boliden ist beeindruckend.

GTR - FIA Racing Game
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

GTR---FIA-Racing-Game


GTR---FIA-Racing-Game


GTR---FIA-Racing-Game


GTR---FIA-Racing-Game


Admin am 08 Mrz 2005 @ 08:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen