GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

IL-2 Sturmovik: Preview

  Personal Computer 


Neben den schnellen Einzeleinsätzen wird es sechs Kampagnen geben: Smolensk, Moskau, Stalingrad, Kursk, die Krim und Berlin. Dabei kann man zwischen zwei Positionen wählen: Entweder sie fliegen das Flugzeug selbst oder besetzen den Posten des Heckschützen.

Da die Il-2 sehr tief flog, ist die Landschaftsdarstellung für die Entwickler unglaublich wichtig. Wahrscheinlich wird der Boden so detailliert sein wie er es noch nie in einer Flugsim war: Man kann eine Vielzahl von Bodentruppen, Städten und Industriekomplexen überfliegen. Diese werden aber nicht wie zum Beispiel in Combat FS 2 einfach aus Texturen bestehen, sondern sind richtig dreidimensional.

An den Flugzeugen selbst wurde praktisch alles nachgebaut. Kleine Details wie Trimm- und Landeklappen, verrusste Metallteile oder die verschmutzten Windschutzscheiben erzeugen einen realistischen Look, der sich durchaus mit anderen hochwertigen Kriegssimulationen messen kann.

Wenn man die umfangreichen Kampagnen durchgespielt hat, kann man mit dem einfach zu bedienenden Missionseditor eigene Missionen kreiren.

Natürlich darf auch ein Multiplayermodus nicht fehlen: 32 Piloten dürfen sich virtuell die Hölle heiss machen oder zusammen historische Schlachten nachspielen. So kann man im Prinzip den ganzen 2.Weltkrieg an der Ostfront mit Freunden 'nachspielen'.

IL-2 Sturmovik
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

IL-2-Sturmovik


IL-2-Sturmovik


Admin am 09 Mrz 2005 @ 03:28
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen