GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Duke Nukem Forever: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Duke Burger

Ihr springt über die Tentakel und beseitigt die violetten Geschöpfe, bis ihr im WC ankommt. Dort wartet eine Plattform, die euch schrumpfen lässt. Lauft darüber und begebt euch zum hinteren Teil des Raumes, wo auf der linken Seite nahe der Toiletten eine Öffnung ist. Dort könnt ihr euch wieder vergrössern, woraufhin ihr den Stromkasten abschaltet. Schlagt die Bretter vor der Tür kaputt, geht hindurch und aktiviert die Duke-Vision, damit ihr überhaupt noch etwas sehen könnt. Nun lasst ihr euch im Hauptraum erneut schrumpfen. Begebt euch nach links und springt über die Kiste auf die Bank und das Waschbecken. Das Stromkabel, das vor dem Loch in der Wand baumelt, ist nun inaktiv, weshalb ihr ohne Probleme in die Öffnung springen könnt. In der Zwischenwand angekommen, folgt ihr der Klettermöglichkeit nach oben und dann dem linearen Verlauf.

Nach der Ladesequenz fallt ihr automatisch durch die Decke auf den Boden. Vor euch ist eine Plattform, die euch wieder zu normaler Grösse bringt. Ignoriert diese aber erst mal und geht daran vorbei, bis ihr auf der rechten Seite die violetten Geschöpfe erspäht. Beseitigt sie und geht durch den geheimen Gang, der nur für Miniaturgrössen geeignet ist. Springt auf das Waschbecken und lauft bis zum Ende. Dort erwarten euch ein Bier und ein Raketenwerfer. Ihr geht jetzt wieder zurück zur Plattform und lauft den Weg durch die Tür in der normalen Statur entlang. Im nächsten Raum nerven euch zahlreiche Minigegner mit ihren Schüssen. Verschwendet nicht eure Munition für diese kleinen Ziele, sondern blickt einfach nach unten und zerquetscht sie, indem ihr sie lauft.

Springt über die Sitzbank in den folgenden Bereich, woraufhin ihr erneut geschrumpft werdet. Vorsicht vor den Bechern, denn darunter verstecken sich gerne auch kleine Feinde. Geht nun nach ganz rechts in die Ecke und hopst über die Kisten auf die Theke. Folgt dem Weg bis zum Getränkespender, klettert die Leiter empor und springt auf den Tentakel vor euch. Nun müsst ihr bis zur Tür in der Ecke laufen. Passt allerdings auf, denn es stürmen gleich einige Gegner in der normalen Grösse heraus. Lockt sie in den hinteren Bereich des Raumes direkt auf die Schrumpfplattformen. Sobald sie eure Grösse erreicht haben, könnt ihr euer Feuer endlich eröffnen und die Widersacher unter die Erde bringen. Begebt euch nun zum Lagerraum, dessen Tür sich zuvor geöffnet hat, und geht in die hintere linke Ecke. Dort springt ihr über die Kisten nach oben, wobei von der Seite wieder einige Miniaturfeinde angreifen. Ihr geht nach oben, springt auf die andere Seite zum nächsten Regal und klettert dann die Leiter hoch. Jetzt nur noch ein kleiner Sprung und schon seid ihr durch die Luftzugklappe im nächsten Raum angelangt.

Hier besteht das Ziel darin, den Strom abzuschalten und damit das holde Weib in Not zu retten. Berührt wegen des Stroms auf keinen Fall das Wasser, da euer Ego sonst schnell zum Totalausfall geführt wird. Geht zur Sackkarre und nehmt den Weg nach oben auf den Tisch. Ab in die Kühlbox und über die Pfannenwender nach oben aufs Regal. Zerstört die Senfgläser und springt in das Waschbecken. Rüber zur nächsten Plattform, wo ihr dann den Schalter der Spülmaschine aktiviert. Geht hindurch und öffnet per wiederholtem Knopfdrücken die andere Seite. Schubst nun den Besen um, woraufhin ihr über ihn auf die andere Seite gelangt. Im Regal gegenüber warten nun einige Gegner, die ihr mit dem Raketenwerfer, der auf der Kiste in der Ecke wartet, gut beseitigen könnt. Danach steigt ihr wieder auf die erwähnte Schachtel und springt auf das Regal über euch. Nehmt den Weg weiter nach oben und zerstört die Saucengläser, wodurch sich das Regalbrett nach oben für euch absenkt. Über die Lüfter der Grillplatte geht's dann weiter nach unten, wo ein Feind auf der anderen und einige Mäusefallen auf eurer Seite euch das Fortkommen erschweren.

Springt zur anderen Seite auf das Regal und bewegt euch zum Herd. Wartet nun auf den passenden Zeitpunkt, wo kein Feuer auf der Platte ist, und lauft schnell hinüber. Begebt euch direkt danach auf die Burger und berührt nicht den heissen Boden unter euch. Über das Regal und die Leiche des Angestellten kommt ihr zur nächsten Schrankwand. Ihr geht weiter nach oben, aktiviert den Toaster und springt darauf, da er euch auf die nächste Ebene katapultiert. Greift jetzt den Haken an der Schnur, an der auch die Pfannen befestigt sind, und rutscht zur anderen Ebene. Ihr springt weiter über die Burger und geht an der Seite der Fritteuse entlang, wo ihr dann endlich den Schalter findet, um den Strom zu deaktivieren. Lasst euch von der geretteten Dame die Tür öffnen, hüpft die Schachteln hoch und lauft dann durch den Lüftungsschacht.

Nach der Ladesequenz schiesst ihr ein Loch in die Öffnung im Schacht und lasst euch im nächsten Raum wieder vergrössern. Ihr klettert die Dachleiter hoch und schnappt euch den Schrumpfstrahl, der direkt neben der Leiche liegt. Während ihr auf eure Abholung wartet, folgen immer wieder neue Gegnerwellen. Sofern ihr mit dem Schrumpfstrahl arbeitet, solltet ihr stets aus der Ferne angreifen. Das gilt zumindest für den Anfang der Wellen, da die schnellen Schweinegegner nur sehr schwer aus der direkten Nähe mit dem Strahl zu erwischen sind. Auf dem Dach des kleinen Hauses befindet sich übrigens ein wenig Nachschub für die Waffe. Nach und nach werden die Angreifer immer stärker. Schreckt also nicht davor zurück, euch die Waffen der erlegten Kontrahenten zu schnappen und neue Widersacher damit zu erledigen. Zum Schluss kommen noch zwei besonders starke Fluggegner. Sie sind aber relativ schnell mit dem Enforcer zu besiegen, welcher von den gepanzerten Widersachern zuvor mitgeführt wurde.

Duke Nukem Forever Bild

Auf grossem Fuss

Ihr findet euch zum Start dieses Abschnitts am Geschütz des Helikopters wieder. Ziel ist es, die Gegner zu Beginn auf dem Highway und danach in der Wüste mit dem guten Schiesseisen plattzumachen. Dieser Part sollte eigentlich kein Problem darstellen. Wie immer darauf achten, dass das Geschütz nicht zu lange unter Dauerfeuer verwendet wird, da es sonst zur Überhitzung kommt. Nutzt die Zoomtaste, um auch die schwer zu erkennenden Widersacher zu finden, die sich zum Teil auch auf den Fahrzeugen beziehungsweise etwas später in Gebäuden verbergen.

Nach diesem kleinen Rundflug steigt ihr aus dem Flugobjekt aus und schnappt euch den Monstertruck. Folgt dem linearen Verlauf und orientiert euch an den Pfeilen, die euch den Weg zur Höhle weisen. Nach der Ladesequenz weiterhin dem Weg folgen, der von den Pfeilschildern vorgegeben wird. Die Strecke wirkt zwar weitläufig, verfahren könnt ihr euch jedoch kaum. Passt nun auf die angreifenden Feinde auf. Ihr solltet euch aber nicht allzu lange mit ihnen aufhalten. Die beste Taktik ist einfach daran vorbei- oder eben mitten hindurchzufahren, um damit noch ein paar Widersacher unter die Erde zu bringen . Sobald ihr auf eine Schräge zusteuert, ordentlich Turbo geben - dahinter befindet sich vermutlich ein Abgrund, der nur mit genügend Zunder übersprungen werden kann. Auf dem Highway gilt das gleiche Prinzip wie zuvor.

Nach einem Sprung gibt euer Gefährt allerdings den Geist auf, da das Benzin alle ist. Steigt aus und rüstet eure Munition an der Kiste zu eurer Rechten nach. Daraufhin kommt ein Truck angedonnert, aus dem gleich mehrere Gegner entspringen. Nutzt die zerstörte Strasse als Deckung und macht den Feinden mit eurem unendlichen Munitionsnachschub Feuer unter dem Hintern. Nach dem Sieg wird der Weg auf die andere Seite frei, woraufhin die nächsten Schurken angreifen. Ihr bewegt euch zum kleinen Haus an der rechten Seite. Schlagt das Tor auf, springt über die Kabelspulen auf das Dach und begebt euch in das Innere. Schnappt euch den Benzinkanister und entfernt die Bretter von der Tür. Ihr geht nun zurück zu eurem Fahrzeug, das ihr dank des Benzins wieder nutzen könnt. Weiter geht's dann über die Brücke. Gebt dabei aber Acht vor den feindlichen Flugobjekten, die Teile der Strasse zerstören und euch damit in den Abgrund schicken können.

Duke Nukem Forever
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Daniel Dyba am 26 Jul 2011 @ 23:42
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen