GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Assassin's Creed Revelations: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Sequenz 3 - Verloren und gefunden

Erinnerung 1 - Der Gefangene

Von dem Gefangenen aus gesehen haltet ihr euch strikt links und bleibt direkt am Wasser. Lauft weiter, bis ihr direkt vor der Zielzone seid und vor euch mehrere Pfähle zum Entlanglaufen seht. Haltet euch direkt dahinter an der Mauer fest, ohne aber darüber zu klettern. Ihr begebt euch stattdessen links um die Ecke und wartet, bis die Wachen hinter der Mauer euch nicht in den Blick nehmen. Daraufhin müsst ihr nur noch statt der Treppe die Mauer an der Seite emporklettern und schon seid ihr bei der Zielperson. Jetzt geht ihr schnell an dem stämmigen Wachmann vorbei und stehlt ihm den Schlüssel aus der Tasche. Ihr müsst euch beeilen, denn er wird euer flottes Eindringen in den Bereich schnell bemerken.

Solltet ihr von einer anderen Seite kommen, könnt ihr euch auch alternativ an den goldenen Spuren orientieren, die euch mittels Adlersinn ebenfalls in die richtige Richtung befördern. Habt ihr den Schlüssel besorgt, solltet ihr schnellstmöglich den Blicken der Wachen entgehen. Sofern sie euch entdeckt haben, sucht ihr nun das Weite und findet Unterschlupf in Heuhaufen oder anderen Vorrichtungen. Erst wenn ihr wieder anonym seid, könnt ihr euch zu eurem Ziel aufmachen und den Gefangenen dort befreien.

Erinnerung 2 - Der Wächter, Teil 1

Wählt einen der Rekruten aus, den ihr befördern möchtet. Sprecht jetzt mit ihm und geht dann zum Stadtpark. Beim Zielpunkt angelangt, müsst ihr nun die drei Wächter beseitigen. Den ersten auf dem Dach vor euch erledigt ihr von hinten. Schaut nun nach unten und hetzt eure Assassinen auf die Wache, womit die volle Synchronisation gewährleistet wird. Den dritten Widersacher oben auf dem Dach noch erledigen und dann geht es zum Heuhaufen, wo der Rekrut wartet. Schaut jetzt mit dem Adlersinn zu der sitzenden Person, die zuvor mit der Kamera eingefangen wurde. Ihr geht ein paar Meter zum nächsten Zielbereich, den Adlersinn immer noch aktiviert, und nehmt den Treppenaufgang in den Blick. Es folgt eine kurze Sequenz mit einer anschliessenden Verfolgungsjagd. Achtet dabei auf eure Karte und verfolgt die Person so lange, bis ihr euren Rekruten im Kampf gegen die Templer verteidigen müsst.

Erinnerung 3 - Gildenaufträge

Geht nach der vorangegangenen Herausforderung einfach an das Gildenterminal und sendet einen Rekruten auf eine Mission. Damit habt ihr diese äusserst kurze Erinnerung bereits beendet.

Erinnerung 4 - Bombenherstellung

Ihr plündert zunächst die Kisten um euch herum, womit ihr einige nette Zutaten zur Herstellung der Bomben erhaltet. Geht an die Schrankwand zum Herstellen und folgt den Anweisungen, wonach ihr zum Testen übergehen dürft. Geht danach zu eurem zukünftigen Bombenhändler und führt ein Gespräch mit ihm, womit dieser ebenfalls sehr kurzweilige Abschnitt abschliesst.

Erinnerung 5 - Ein bekanntes Gesicht

Geht in den hinteren rechten Teil von Sofias Geschäft und aktiviert den Adlersinn, wodurch die geheime Tür entdeckt wird und Ezio zur nächsten Erinnerung gelangt.

Erinnerung 6 - Cisterna Basilica

Ihr springt vor euch über die diversen Balken und schwingt euch dann mit dem Seil zum nächsten Balken. Daraufhin geht es nach rechts auf die Plattform, auf den Balken voraus und über die Stange zum Kontrollpunkt, womit der erste, recht leichte Raum geschafft ist.

Ihr springt jetzt nach unten und plündert dort zunächst die Kisten, die einige nette Bombenzutaten enthalten. Das ist wichtig, denn wenn ihr die volle Synchronisation wollt, müsst ihr unentdeckt durch die folgenden Abschnitte gelangen. Daher eignen sich vor allem Ablenkungsbomben, die ihr am entsprechenden Terminal direkt neben den Kisten zusammenbasteln solltet. Sobald die folgende Sequenz abgelaufen ist, tötet ihr die Wachen vor euch aus der Ferne mit einem Giftpfeil. Geht zu deren Position und dann einige Schritte weiter hinter die Plattform, wo auch einige Steine herumliegen. Dort wartet ihr dann, bis der angepeilte Hauptmann ganz links von euch läuft und ihr ihn anvisieren könnt. Tötet auch ihn mit einem Giftpfeil und geht dann wieder auf die Plattform hinter euch. Dort klettert ihr die Säule empor, springt auf den Balken und wieder über das Seil zur Plattform. Auf zur nächsten Plattform, und dann einfach nur noch eine Bombe zur Ablenkung werfen, damit die Wachen vom Tor verschwinden, sodass der Weg für euch frei ist.

In der nächsten Halle warten keine Gegner auf euch. Hier könnt ihr wieder einige Kisten plündern und euren Bombenvorrat auffüllen. Danach springt ihr einfach über die Kisten zum Kontrollpunkt, wonach eine kurze Zwischensequenz abläuft. Springt in der neuen Halle zunächst auf den Balken und haltet euch links. Dort ist eine Wache, die Steine klopft. Erledigt sie mit einem Attentat unbemerkt von hinten und begebt euch dann weiter links über die Mauer. Passt jedoch auf die laufende Wache auf. Überquert den Weg also erst, wenn sie euch den Rücken zuwendet. Rennt los und geht links den Treppenaufgang hoch. Von dieser Ebene erledigt ihr den Hauptmann mit einem Giftpfeil oder Wurfmesser. Ihr lauft nun wieder hinunter und bleibt links. Geht in Richtung des angepeilten Tors, passt dabei jedoch abermals auf den hin und her laufenden Templer auf.

Der folgende Raum kann wieder ein wenig flotter absolviert werden. Begebt euch einfach zur Säule in der Mitte des Raumes und klettert hoch. Dabei solltet ihr euch allerdings nicht zu viel Zeit lassen, da ihr sonst die Aufmerksamkeit der Wache auf euch zieht. Seid ihr oben, geht es über die beiden Balken zum Kontrollpunkt, woraufhin eine Zwischensequenz eingespielt wird.

Ihr bleibt zunächst an eurer anfänglichen Position stehen und aktiviert den Adlersinn. Identifiziert mit dieser Funktion jetzt den Hauptmann. Springt an den Haken vor euch und absolviert mit der entsprechenden Taste einen doppelten Sprung, sodass ihr auf dem Balken landet. Von dort aus geht es nach links und weiter über das Seil. Bleibt weiterhin links und sucht euch eine passende Position, von der ihr den Hauptmann mit einem Giftpfeil ausschalten könnt. Habt ihr das erledigt, lasst euch ganz links nach unten und begebt euch zum Tor. Dabei müsst ihr wie gewohnt auf die marschierenden Wachen achten.

In der nächsten Halle müsst ihr euren Adlersinn aktivieren und die versteckte Tür lokalisieren. Sie befindet sich an der Wand rechts vor euch. Sobald ihr den Durchgang entdeckt habt, nehmt ihr im Inneren des Raums noch den Schlüssel an euch, womit ihr dann auch diese Erinnerung beendet habt.

Erinnerung 7 - Quid Pro Quo

Diese Erinnerung besteht lediglich aus einer Zwischensequenz und ist mit dem Abschluss des Filmchens automatisch mit der vollen Synchronisation beendet.

Erinnerung 8 - Des Mentors Wächter

In diesem Abschnitt befindet ihr euch im Körper von Altair, weshalb ihr auf Ausrüstungsgegenstände wie beispielsweise Bomben verzichten müsst. Kämpft euch zunächst an den Wachen vorbei und folgt dem Weg in Richtung Zielpunkt. Zur vollen Synchronisation müsst ihr die angegriffenen Bürger retten. Dazu bedarf es einiger Kämpfe, wobei ihr euch an den Punkten auf den Radar orientieren müsst. Sobald ihr letztlich nach der Sequenz an dem geschlossenen Tor angekommen seid, klettert ihr rechts an dem Holzbalken nach ganz oben. Tötet dort die Wache, bleibt rechts und erledigt hier den nächsten Feind. Lasst euch nach unten fallen, bleibt weiter rechts und tötet den Kreuzritter mit einem Attentat von hinten.

Erinnerung 9 - Fluch der Roma

Bevor ihr diese Mission beginnt, solltet ihr genügend Giftpfeile parat haben, da dies zur vollständigen Synchronisation notwendig ist. Begebt euch nach dem Start zur markierten Romagruppe und taucht zwischen den Mädchen unter - dabei läuft der Charakter sogar automatisch mit. Sobald ihr den ersten Templer erspäht, bleibt ihr in der Gruppe und beseitigt ihn mit einem Giftpfeil. Daraufhin folgt ihr auch dem nächsten Widersacher mit der angestrebten Kiste in den Händen und macht, sobald er stoppt, das gleiche wie zuvor. Nach diesem Schema geht ihr ebenfalls bei der dritten Wache vor. Ist sie beseitigt, könnt ihr euch die Truhe endlich unter den Nagel reissen und ohne Probleme zum Zielpunkt bringen.

Erinnerung 10 - Der Wächter, Teil 2

Ihr geht zum Assassinen, der auf der Karte markiert ist, und redet mit ihm. Nun stehen zwei Missionsziele bereit. Welches ihr zuerst anpeilt, ist eigentlich egal. Wichtig ist lediglich die Taktik. Ihr nähert euch dem Gebiet nur über die Dächer, denn auf der Erde lauern überall Wachen, die euch enttarnen. Begebt euch auf das Dach, das sich direkt über eurer Zielperson befindet. Schaut zu den Templern, die euer Ziel bewachen, und hetzt eure Assassinen auf sie. Damit sollten die Feinde recht zügig erledigt sein, womit ihr euch zum Boden herablassen und dort mit der Zielperson sprechen könnt. Daraufhin steigt ihr wieder auf das Dach und handelt bei dem zweiten zu rettenden Assassinen genauso. Sollte das einmal nicht ausreichen, helft einfach mit einem Giftpfeil nach, um nicht entdeckt zu werden. Sobald beide Ziele befreit sind, geht es zur nächsten markierten Position, womit eine weitere Verfolgungsjagd entbrennt. Folgt eurem Widersacher einfach so lange, bis euer Kollege ihn erledigt. Damit ist Sequenz 3 beendet.

Assassin's Creed Revelations
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

Tags:
ACR

 
Daniel Dyba am 29 Dez 2011 @ 22:16
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen