GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SEGA: Summer Sizzler 2009 Reportage

  Playstation 3 XBOX 360 Wii Nintendo Dual Screen 

SEGA macht mobil

Eines der überraschenden Highlights des SEGA Summer Sizzler 2009 war mit Sicherheit

Phantasy Star 0

für den Nintendo DS. Der enorme Erfolg von Serien wie Monster Hunter hat bewiesen, dass durchaus ein Markt für Multiplayer-Rollenspiele auf Handheld-Plattformen existiert, und so zieht man im jüngsten Ableger der Phantasy Star-Franchise auch mit bis zu vier Spielern los. Während der Touchscreen dabei lediglich bei der eingebauten Chat-Funktion zum Einsatz kommt, hat man sich ansonsten ganz auf die Tasten des Handhelds beschränkt und verlässt sich bei der Verwaltung der Fähigkeiten auf ein System von Tastenkürzeln. So verfügt euer Charakter jeweils über vier aktive Fähigkeiten und kann dann mittels Schultertaste einen alternativen Satz von Zaubersprüchen und Nahkampfattacken abrufen. Wie schon bei den Konsolenversionen des Titels, besteht der Reiz des Spiels vor allem im Leerräumen von Dungeons und massenhaften Erledigen überdimensionaler Bossgegner. Während der Einzelspieler-Part von Phantasy Star 0 dabei über eine Storyline verfügt, beschränkt sich die Multiplayer-Variante ganz auf den Aspekt des Dungeon Crawling. Wir hatten bereits grossen Spass am leicht zugänglichen sowie spassigen Kampfsystem, und auch die für DS-Verhältnisse gelungene Optik kann sich durchaus sehen lassen.

SEGA Bild
Auch der tief in unserem Inneren verborgene Anime-Fan kam auf dem Event nicht zu kurz. Mit

Bleach: The 3rd Phantom

, welches in Japan bereits vor einiger Zeit erschienen ist, löst sich SEGA vom Beat 'em up-Gameplay der Vorgänger und liefert diesmal ein Taktikrollenspiel ab. Bedingt durch diesen Stilwechsel ist das Spiel deutlich textlastiger ausgefallen als die beiden Vorgänger und wird deshalb vor allem für Kenner der Anime-Serie interessant. So gewährt die direkte Einbettung der Storyline ins Bleach-Universum einen genaueren Einblick hinter die Geschehnisse des Anime und scheint mit zahlreichen Gastauftritten bekannter Bleach-Charaktere gespickt zu sein. Das eigentliche Gameplay erinnert indessen stark an Titel wie Final Fantasy Tactics und basiert auf einer Art Schere-Stein-Papier-Prinzip, bei dem bestimmte Techniken die jeweils nächste Aktion in einem Kreislauf besiegen können. Wir sind gespannt, ob der Titel an die Qualität der Vorgänger anknüpfen kann - genügend spielerischen Inhalt, um Fans von Kurosaki und Konsorten bei der Stange zu halten, scheint jedenfalls vorhanden zu sein.

SEGA Bild

SEGA
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Ettore Trento am 16 Aug 2009 @ 15:56
oczko1 Kommentar verfassen