GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Electronic Arts: Ihre Verluste, ein Gewinn? Special

  Global 

Doch die ersten Ankündigungen seitens Electronic Arts lassen hoffen. Bereits im letzten Jahr sind mit Skate It! auf der Core-Seite und mit Celebrity Sports Showdown auf der Casual-Seite zwei ordentliche Produkte auf der Wii gelandet. Und auch die Zukunft sieht rosig aus: Ein neuer Tennistitel verspricht einiges und die Umsetzung von Dead Space könnte ein echter Knaller werden. Und dass man trotz schlechter Zahlen noch die Ruhe hat, Titel wie Die Sims 3, Der Pate 2 und Dragon Age: Origins um mehrere Monate zu verschieben, sagt bereits einiges aus.

Electronic Arts Bild

Sollten die nächsten Titel sowohl qualitativ als auch kommerziell nicht floppen, steht EA glänzend da. Das letzte Jahr hat der Konzern genutzt, um sich neu auszurichten. Riccitiellos Aussagen waren also im Nachhinein tatsächlich nicht nur heisse Luft, sondern hatten tatsächlich auch Inhalt. 2009 wird zeigen, ob Electronic Arts wieder an Activision vorbeiziehen kann oder weiter an Boden verliert.

Electronic Arts
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Patrik Nordsiek am 17 Feb 2009 @ 01:32
oczko1 Kommentar verfassen