GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Deus Ex - Mankind Divided: Review

 
Plattform auswählen:    
Hersteller: Eidos Montreal
Publisher: Square Enix
Genre: Action: Rollenspiel
USK: keine Jugendfreigabe
PEGI: 18+
Spieler: nur Singleplayer
Testversion: Steam
Weitere Infos: Game-Facts zu Deus Ex - Mankind Divided
Fazit von Patrik Nordsiek (PC)
Deus Ex: Mankind Divided ist ein ziemlich rundes und gleichzeitig großes Paket geworden. In klassischer Deus-Ex-Manier kann man hier seinen eigenen Weg durch die gelungene und spannende Geschichte rund um ein politisches Wirrwarr in einer zerrissenen Welt bahnen. Auch wenn mal wieder der Schleicher und Erkunder deutlich bevorteilt wird, hat diese Mischung auch 16 Jahre nach Erscheinen des Erstlings nichts von ihrem Charme verloren. Ist es besser als der Director's Cut von Human Revolution? Nicht unbedingt. Dafür ist es aber auf gleichbleibend hohem Niveau. Dazu kommt mit Breach ein spaßiger, wenngleich nicht wirklich komplexer Arcade-Modus, der dem ganzen Produkt noch etwas mehr Inhalt verleiht. Das Prunkstück bleibt aber die Geschichte, die durch exzellente Nebenmissionen und eine nicht ganz runde, aber alles in allem immer noch tolle Präsentation gestützt wird. Da stören auch die etwas dämlichen Ingame-Kaufgegenstände nicht, die eigentlich keiner so wirklich benötigt, allerdings auch etwas deplatziert und aufgesetzt wirken.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Spannende Geschichte
+ Riesige Levels
+ Große spielerische Freiheit
+ Prag ist beeindruckend
+ Sehr gute Vertonung
+ Motivierende und spannende Nebenmissionen
+ Breach bringt eine launige Abwechslung
- Geschichte endet etwas abrupt
- Kleinere technische Schwierigkeiten
- Ingame-Käufe

Gesamtwertung: Wertung: 90
GBase Score:
9.0
Abwechslung: Sehr Gut
Atmosphäre: Gut
Bedienung: Sehr Gut
Langzeitmotivation: Sehr Gut
Herausforderung: Sehr Gut
Spieldauer: Gut
Multiplayer: nicht verfügbar
Preis/Leistung: Gut

Deus Ex - Mankind Divided
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?




Patrik Nordsiek am 21 Okt 2016 @ 13:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen