GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 18 Apr 2012 @ 09:03
;-)
Ja!

War denn wirklich ein AddOn zu Crysis 2 in der Mache?
0 0

Geschrieben von Tennou um 17 Apr 2012 @ 13:35
@No Name

Ahhh! Jetzt macht das etwas mehr Sinn für mich. Wusste nicht, dass Warhead simultan zum Hauptspiel stattfindet. Das Psychos Mission Mumpitz war, ist nur meine Meinung, wird im Spiel nicht gesagt^^
Zugegeben, ich hab erst Warhead gespielt und dann das Hauptspiel, Grund war, weil Warhead aufpolierte Grafik hatte, die wollte ich sofort sehen.

Crytek hat in der Zeit, in der das AddOn zu Crysis 2 entstehen sollte, Crysis 1 für die Konsole portiert. Da sehe ich den Fehler. Von daher (und von der Anfänglichschen Schrottportierung von Teil 2 sowieso), denke ich auch, Crytek ist zu sehr den Konsolen zugetan.
Wobei... vielleicht war es auch so:
Crytek: "EA!!! Wir werden jetzt das AddOn für Crysis 2 entwickeln!"
EA: "Viel Spaß, wir werden es dann aber nicht publishen. Wir wollen, dass ihr stattdessen Crysis 1 für Konsole portiert, das bringt ordentlich Kohle!"
Crytek: .__.
EA: $__$


Edit: Wegen dem Thema "stummer Held"; das finde ich besser. Macht die Identifikation zwischen Spieler und Held einfacher.
Das Isaac aus Dead Space, der im ersten Teil stumm war im zweiten plötzlich gesprochen hat, empfand ich als klaren Rückschritt. Vorallem war jeder zweite Satz von ihm: "HOLY SHIT!!!" Immer wieder... das war so unterste Schublade auf einmal...
0 0
Von Tennou editiert am 17 Apr 2012 @ 13:40

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 17 Apr 2012 @ 12:38
@Tennou,
Deinem Text kann ich auf jenden Fall beipflichten, da habe ich keine Einwende und dein Letzter Satz....:

"Abgefahren, dumm und logischer Unfug. Aber DAS ist die Story von Cysis."

...ist die Pointe des ganzen.

Es gefällt mir dennoch nicht wie sich das entwickelt, so war die Geschichte bestimmt nicht von vorneherein geplant.

(Ich sag nur Console winns!)

Dass es außer Prophets Flashbacks keine richtigen Hintergünde zu den Ereignissen auf den Ling-Shan-Inseln gibt finde ich echt blöd, das wäre doch mit nem richtigen AddOn wie es Warhead war schnell und gut gelöst.

Als damals Crysis erschien und als Trilogie angekündigt wurde dachte ich mir, das wird richtig geil, aber mittlerweile ist Crytek einfach nur zum Mainstreamunternehmen mutiert, der PC ist denen auch gleichgültig, usw.

"Crysis Warhead" spielt aber zeitlich paralel zu Crysis 1 und nicht nach Crysis 1.
Es soll zeigen, was Psycho in der Zeit gemacht hat als Nomad die Insel unsicher macht, da Prophet ja von den Aliens verschleppt wurde.
Psycho ist einem angeblichen Sprengkopf der Koreaner hinterher, dieser stellt sich aber später als inaktiver Alien heraus, das ist genau dieser Alien der bei der Ankunft von Nomad auf dem Flugzeugträger zum Leben erweckt.

Wo allerdings in Crysis 2 gesagt wird, dass die Mission von Psycho völlig dämlich war, weiß ich leider nicht mehr.

Nitchts desto trotz endet Crysis 1 mit einem Cliffhanger und wird leider in Teil 2 nicht direkt konsequent fortgeführt.
Und dass der tote Prophet später Alcatraz übernimmt ist auch dämlich, aber warum ist der Protagonist dann stumm, das hat ja auch etwas in Crysis 1 ausgemacht, dass der Protagonist reden konnte.
0 0

Geschrieben von Tennou um 17 Apr 2012 @ 09:45
Prophet war nur ZUFÄLLIG in dem Anzug. Er wurde benutzt. Erfolgreich benutzt. Nachdem er die Aliens auf der Insel zerschmoddert hat, ist er nach New York um Hargreave zur Rede zu stellen, doch der Anzug verhielt sich nicht so wie gedacht. Die Alien-Struktur wurde zu stark und drohte zu dominieren, was bedeutet hätte, der "Retter der Menscheit" verwandelt sich zu einem Feind. Also: Tötete Prophet seinen KÖRPER und NUR den Körper. Vorher steckte er jedoch einen schon fast toten Marine, Name Alcatraz, in den Anzug, damit dieser, gelenkt vom Anzug, Prophets besser gesagt, die Aufgabe des Nanosuits fortsetzt. Dieser Soldat verstarb dann tatsächlich im Laufe des Spiels im Anzug, doch der Anzug verwandelte ihn in einen "Untoten". Dieser Anzug hatte nach wie vor die Genstruktur von Prophet inkl. seiner Errinerungen gespeichert, daher wird die Leiche von Alcatraz von von Prophets Flashbacks heimgesucht. Am Ende sogar von Prophet total übernommen und Prophet steckt wieder im Anzug! So und im Laufe von Crysis 2 rennst du durch die Stadt, zermatscht Aliens und auch Cell-Soldaten (warum Cell genau, erfährt man ja erst im 3. Teil) aber deine Hauptaufgabe, der rote Faden in Teil 2, ist es, den Anzug zur ultimativen Anti-Alienwaffe umzurüsten. Dafür gehst du in Alienschleim schwimmen, setzt dir eine Spritze von Hargreave und Blah.
Am Ende IST der Anzug dann auch tatsächlich diese Ultimative Waffe und wie gesagt, Prophet, der seinen Körper aus den Anzug gelöscht hat, ist dann im Körper vom toten 08/15-Soldaten Alcatraz wieder auferstanden.

Abgefahren, dumm und logischer Unfug. Aber DAS ist die Story von Cysis.
0 0

Geschrieben von Tennou um 17 Apr 2012 @ 09:45
@No Name
Nomad wurde tatsächlich einfach gestrichen. Warum weiß keiner. Er und Psycho flogen nach Teil 1 zurück auf die Insel, wo auch Prophet sein Unwesen trieb. Aus unbekannten Gründen spielt man dann in "Crysis 1 - Warhead" Psycho, anstatt Nomad und macht das selbe, wie im eigentlichen Crysis 1, nämlich Aliens zerschroten. Dann im 2. Teil erfährt man, dass Psychos aktion unnötiger Blödfug waren, da die echt wichtigen Aktionen Prophet abgezogen hat, den man allerdings bei der Erweiterung "Crysis 1 - Warhead" außen vorgelassen hat. Klare Fehlentscheidung seitens Crytek.
Was hat Prophet gemacht? In Crysis 1 Hauptspiel, sieht man, dass er eine Alienwaffe benutzen kann, warum sagt er nicht, es ist aber klar, dass SEIN Nanosuit und NUR SEINER, sich mit der Alientechnologie zusammenfügt. Das weiß er und das nutzt er, um die Aliens von der Insel zu tilgen. All das spielt man nie, sondern erfährt es nur durch viel zu kurze Flashbacks. SEIN Nanosuit wurde NUR dazu gebaut, um die Aliens durch Umpolung ihrer eigenen Sporen zu Vernichten. Die Aliens nutzen Sporen um Menschen zu veralienischen. Das Kehrt Prophets Anzug um. Der Erfinder des Anzugs, Hargreave WUSSTE von den Aliens schon seit 100 Jahren, denn er hat die damals ausgegraben. Er wusste, dass die Aliens irgendwann durchdrehen, daher hat er ein Multimilliarden-Rüstungsimperium aufgebaut und auch die Nanosuits entwickelt. Die kamen beim Militär gut an und haben ihm das Geld verschafft, diesen EINEN speziellen Nanosuit zu bauen. Hargreave hat dafür gesorgt, dass dieser EINE Nanosuit auf die Insel gelangt, auf DIE Insel wo die Nordkoreaner die Aliens ausgegraben haben. Er hat das geschafft, über Strickland, die Frau, die für Ihn arbeitet, für das CIA und für die Nordkoreaner, Doppelt- und Dreifach-Agentin. Prophet war nur ZUFÄLLIG in dem Anzug. Er wurde benutzt. Erfolgreich benutzt. Nachdem er
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 17 Apr 2012 @ 08:48
@Tennou,
Du sagst: "für mich machte die Story von Crysis bis jetzt perfekt Sinn"

Jetzt frage ich: Was hast du gespielt?
Du wirst doch noch wissen wie Crysis 1 endete und wie Teil 2 anfängt, oder?

Und die Designentscheidung was die Aliens anbelangt war ein Schuss in den Ofem.

Zwischen Teil 1 und 2 gibt es kaum Zusammenhänge außer Rückblenden, die viel zu kurtz sind.
Zwischensequenzen gibt es gar keine nur dämliche Ladescreens.
Was mit Nomad aus Teil 1 ist weiß keiner, stattdessen spielt man einen "stummen" normale Soldat namens Alcatraz.
Sein wir doch mal ehrlich, in Teil 2 geht es doch nur um den Nano Suit, gäbe ese diesen nicht, wäre die Welt verloren.

Und das nächste ist, in Teil 3 soll man Prophet spielen, dieser hat sich aber selber übern Haufen geschossen in Teil 2 wasn das fürn Lame, omg!
Ne Ne aber noch unzusammenhängender un konfuser geht es doch gar nicht.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 17 Apr 2012 @ 08:14 GBase-Mitarbeiter
@Anonym: Offiziell ist Crysis 3 erst seit gestern angekündigt. Vorher gab es nichts offizielles. Den Origins-Leak haben wir in der News ja angesprochen - und nur weil irgendwelche russischen Seiten irgendwas behaupten, muss es ja nicht stimmen ;).

Wie gesagt: Offizielle Ankündigung erfolgte gestern.
0 0

Geschrieben von Widimo um 16 Apr 2012 @ 23:32
Crysis hat mich damals echt gefesselt, geile Technik, geiler Sound, recht gute Story neues Gameplay dank dem Anzug, aber Crysis 2 war nachher bei mir gestorben. Die DirectX 11 ankündigung die gefühlte 3 Jahre später kam hat alles kaputt gemacht, ich hab das Spiel seit ca. 1 Jahr und nicht mal bis zum 1/4 gespielt, dannach hatte ich einfach keine Lust mehr.

Und wie Tennou schon geschrieben hat, ich geb ihm da voll und ganz Recht.
0 0

Geschrieben von Anonym um 16 Apr 2012 @ 22:37
wieso kommt die news hier eig so spät?? das ist doch schon seit einer woche bekannt und das nicht nur als gerücht.
0 0

Geschrieben von Tennou um 16 Apr 2012 @ 18:32
*Trailer guck*
"The last of us" sieht aus wie eine lizenslose Kopie von "I am Legend". Aber das kennt man ja von Naughty Dog, Uncharted ist ja auch nur eine (sehr gute) lizenslose Kopie von Tomb Raider.
"The Road" scheint mir zu finster für dieses Setting :/
Hoffe Crysis 3 wird auch wieder vornehmlich Tagsüber spielen, dadurch wirkt alles einfach lebendiger.
Jedenfalls trotzdem sehr interessant Beides.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 16 Apr 2012 @ 18:06 GBase-Mitarbeiter
Auf das selbe bzw. ein ähnliches Setting wird ja auch Naughty Dogs The Last of Us setzen, welches für PS3 erscheinen wird. Dort scheinen dann auch tatsächlich Elemente aus "The Road" (Buch/Film - beides sensationell) übernommen zu werden...
0 0

Geschrieben von Tennou um 16 Apr 2012 @ 17:50
@No Name
Ähm... also für mich machte die Story von Crysis bis jetzt perfekt Sinn... o_O
Keine Ahnung was du gespielt hast.
Die Aliens sahen im 2. Teil nur deshalb anders aus, als im ersten, weil man sich für ein neues Design entschieden hat. Es waren jedoch die selben, wie im ersten.


Was ich vielleicht noch hätte zugestehen sollen, ich finde das Setting einer von Pflanzen wild überwuchterten Stadt hammergeil. Das durfte ich zuletzt bei Vagrant Story auf der PSX erleben und genießen. Trotzdem schade und meiner Meinung nach eine Fehlentscheidung, dass Crysis 3 sich diesem Setting annimt.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 16 Apr 2012 @ 17:07
Finde ich ja gut, dass Crysis 3 angekündigt wurde, aber es bleiben einfach viel zu viele Fragen offen, die Teil 3 mit Sicherheit nit beantworten wird, auch wenns wieder so dämliche Erinnerungsrückblenden sind wie in Teil 2.
Jetzt nachdem Crysis 1 für PS 3 erschienen ist, kann man sich doch wieder dem eigentlichen Spiel widmen.

Fragen über Fragen!
Ich warte immer noch auf ein AddOn zu Crysis 2 wie damals mit Warhead zu Crysis 1.
Was geschah nach dem Ende von Crysis 1, Prophet ist ja wieder auf die Inel zurück, was ist mit Nomad?- Tod!
Warum ist man bei Teil 2 gleich in New York und fängt mit der Story nicht da an wo Teil 1 endete? Aber was noch irritierender ist, ist dass Prophet Suizid in Teil 2 begang, da er infiziert war und er in Teil 3 wieder lebendig ist, sind die Alien dieses mal Haie mit Flügel, oder kämpft man gegen Orks?- OMFG!

Nur wegen den Konsoleros (nicht böse gemeint)alles umkrempeln, was ist das für eine Trillogie, da ist das Ende von Mass Effect 3 gerade zu ein feuchter Furz dagegen und das Schlimme daran ist es stört kaum einen, seid ihr alle Indoktriniert?

Dass das Spiel wieder toll wird, daran besteht kein Zweifel, aber Crysis ist kein Crysis mehr, bei aller Liebe, aber die Entwickler sind nur auf Mainstream aus.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 16 Apr 2012 @ 17:05 GBase-Mitarbeiter
Ich bin da mal vorsichtig euphorisch... der zweite Teil hat mich nie wirklich packen können. Weiss selbst nicht genau, woran's lag. Kam mir mit der Zeit vor wie Shooter-Einheitsbrei die dreitausendste.
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 16 Apr 2012 @ 16:57
Wenigstens stehen die Chancen gut, dass es ab Werk mit DirectX 11-Modus kommt und von vornherein darauf optimiert wurde. Auf den ersten Bildern meine ich teilweise auch Tesselation zu erkennen. Könnte also optisch sehr schick werden.
0 0

Geschrieben von Tennou um 16 Apr 2012 @ 16:24
Wie lustig, hab gestern grade den 2. Teil beendet^^


>>>>>>>>>SPOILER<<<<<<<<<<



Nachdem offenen Ende dachte ich: "Geile Sache! New York ist erledigt. Fertig. Aus Ende. Der nächste Teil könnte jetzt eine den ganzen Globus umspannende Kampange beinhalten. Mega Man mäsig... man sucht sich einen Ort aus wo man als nächstes die Aliens zurückschalgen will. Non-Linear, bis die Erde sauber ist.


>>>>>>>>>SPOILER-ENDE<<<<<<<<<<


Stattdessen... wird New York recycled... keine neue Engine... gute Aussichten, auf WIEDER einen miesen Konsolen-Port für PC (Es sei denn, EA hat aus dem Debakel von Crysis 2 gelernt... HAHAHA versteht ihr?! EA und lernen... lustig -_- )

Mal ehrlich, was soll die Scheiße?!
Modern Cryfare 3?! Scheiß Recycling-Ideologie...
0 0
  16 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
21 Februar 2013
Hersteller:
Crytek

Publisher:
Electronic Arts
Game-Abo: