GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
4
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Widimo (Kein Mitglied) um 19 Dez 2007 @ 17:39
Wie schon gesagt, die Politiker suchen nur was um es irgendwo abzutreten und das sind halt Videospiele und Filme. Das die Politik fehler macht wird natürlich nich gesagt, man siehe die Kinder die zu Hause verhungern ect.

Wie gesagt mir ist es doch egal ob sie alles indizieren ich bestell dann meine Spiele aus Schweiz oder Österreich.

0 0

Geschrieben von Tools7 (Kein Mitglied) um 19 Dez 2007 @ 16:13
Nun, so einfach auszuwandern ists dann doch nicht, ich mein, nicht jeder Angestellte macht da mit, somit könnte das Team zerrissen werden.

Natürlich kommts drauf an wohin, weit weg allerdings kaum, die haben wohl auch Familien die mitgehen müssten und alles aufgeben.


Tools7
0 0

Geschrieben von Anonym um 19 Dez 2007 @ 15:00
Die Regierung muss die Amokläufe ja auf irgendwas schieben und hat mit Videospielen nen Ventil gefunden...

Als Entwickler der Regierung den Stinkefinger zeigen und auswandern, Arbeitsplatzabbau etc.

siehe Crytek...
0 0

Geschrieben von Anonym um 19 Dez 2007 @ 13:52
tja... da heißt es wohl in Zukunft verstärkt auf Importe zurückzugreifen....
0 0
  4 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: