GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 19 Dez 2012 @ 18:16
Amen.

Wobei GfWL tatsächlich übelster Dreck ist^^
Aber nur weil das eine schlecht ist, macht es das andere nicht gut...
0 0

Geschrieben von Scour um 19 Dez 2012 @ 15:58
Aha, wieder ein "Ich muß mich nicht vom PC wegbewegen dank Steam"-Konsument :)

Steam hat den Stein ins Rollen gebracht. Und ich sehe nirgendwo was das Steam besser als GfWl ist.

Mit GfWl kann ich ohne das ich online auf offline umstelle ohne Internet spielen.

Und wenn man Steam boykottiert hätte gäbe es heute auch keine Nachahmer. So aber haben andere Publisher gesehen das es genügend doofe Kunden gibt die sich alles bieten lassen
0 0

Geschrieben von No Nam3 um 19 Dez 2012 @ 14:20
@Scour,
Das ist Schwachsinn!
Deine total Überwachung findet so oder so statt, dazu benötigt man kein Steam.

Zudem wäre Steam auf jeden Fall besser als GfWL.
0 0

Geschrieben von Scour um 18 Dez 2012 @ 23:17
Mag für die faulen Säcke den Vorteil haben, nicht mehr in nen Laden zu gehen.

Aber dafür seine Rechte bzgl. bezahlter Ware so einschränken zu lassen?

Selig sind die geistig Armen, durch denen ein solcher Dreck sich überhaupt verbreitet hat

Und denen wir auch Sachen wie Ubilauncher, Origin & Co. zu verdanken haben
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 18 Dez 2012 @ 22:27
Du musst ein dämliches Programm starten, um ein Spiel zu spielen?

Dir werden Patches aufgezwungen, selbst für den SinglePlayer?

Trotz EU-Richtlinie weigert sich Valve Spiele weiterverkaufen zu lassen?

Steam hat mit Sicherheit auch Vorteile. Aber die könnte man optional, auf freiwilliger Basis anbieten. Aber das möchte man nicht, weil dann die Userbasis enorm kleiner wäre und man weniger Accounts hat, die man einschränken kann.
0 0

Geschrieben von Scour um 18 Dez 2012 @ 22:04
Totalüberwachung, Account-Zwang?
0 0

Geschrieben von Widimo um 18 Dez 2012 @ 21:23
Was habt ihr alle gegen Steam?
0 0

Geschrieben von Scour um 18 Dez 2012 @ 13:32
Das "wahrschenlich" macht mir Angts.

Mit Steam bleibts eben ungekauft
0 0

Geschrieben von Alexander Boedeker um 18 Dez 2012 @ 08:20 GBase-Mitarbeiter
Wahrscheinlich nicht!
0 0

Geschrieben von Scour um 18 Dez 2012 @ 02:45
Steam-Pflicht oder nicht?
0 0
  10 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
2 Oktober 2012
Hersteller:
Capcom

Publisher:
Capcom
Game-Abo: