GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Crysis Warhead: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 


Crysis Warhead Bild
Da Ihnen der windige Colonel Lee im letzten Abschnitt entkommen ist, müssen Sie sich leider weiter durch die Kälte bibbern. Hinter dem Tunnel liegt ein Flugzeugträger im Weg. An dem brennenden Autowrack (1) vor Ihnen lehnt ein Scharfschützengewehr. Schalten Sie damit die Soldaten auf dem Deck des Trägers aus. Die einfachste Variante ist es, wenn Sie erst auf die roten Fässer und dann auf die Soldaten daneben ballern. Links hinter Ihnen liegt mehr Munition. Nach dem Ausrüsten geht es weiter aus dem Tunnel heraus und nach links, die Strasse entlang. Granaten eignen sich am besten, um eventuell aufkreuzende Panzerfahrzeuge ausser Gefecht zu setzen. Feindliche Soldaten in Nanosuits bewerfen Sie erst mit EMP-Granaten und erschiessen diese dann. Nach etwa 200 Metern biegen Sie rechts ab und laufen die vereiste Strasse runter. Unten angekommen sehen Sie weitere Waffen und Munitionskisten. Unter anderem eine Minigun, die für den nächsten Abschnitt sehr gut geeignet ist.

Crysis Warhead Bild
Springen Sie die Eisvorsprünge an der Aussenwand des Flugzeugträgers hoch, bis Sie durch ein offenes Tor (2) ins Innere gelangen. Hier geht es direkt wieder rechts in einen größeren Materialraum, in dem sich zirka vier Gegner in Nanosuits aufhalten. Gehen Sie getarnt hinein und versuchen Sie, die ersten zwei Soldaten zu lokalisieren, diese mit einer EMP-Granate zu destabilisieren und schliesslich mit der Minigun zu eliminieren. Achten Sie auf die nachrückenden Einheiten. Wenn Sie sich clever anstellen, reichen die 500 Schuss locker aus, um alle Feinde in diesem Raum auszuschalten. Am Ende des Raumes geht es rechts in einen Gang, dem Sie folgen, bis Ihnen Kampfjetmunition entgegenrutscht. Räumen Sie die Behälter beiseite, damit Sie am Ende des Gangs durch die aufgerissene Zwischendecke nach unten springen können.

Crysis Warhead Bild
Auf dem Boden angekommen, landen Sie direkt im Rücken eines ahnungslosen Koreaners. Er möchte am liebsten im Stärkemodus von hinten erschlagen werden, hat er beim Einstellungsgespräch verraten. Allerdings warten seine Kollegen weiter hinten im Raum, und die freuen sich schon auf einen Kampf. Ihre Verhaltensweise hängt jetzt schlichtweg von dem Waffenarsenal ab, welches Sie mitgebracht haben. Falls der Granatwerfer noch im Gepäck ist, können Sie diesen auf ferngezündete Granaten umstellen. Werfen Sie zwei EMP-Granaten in den Raum und pflastern Sie dann die Gegend hinter dem Tresen mit Splittergranaten aus dem Werfer. Zünden Sie nach jeweils fünf Schüssen die Ladungen. Sie müssen sich quer durch den Raum durcharbeiten, um am anderen Ende durch die zerstörte Decke weiterzukommen. Noch ein paar Schritte weiter geht es dann nach rechts, an Waffen- und Munitionsbeständen vorbei, ins Freie (3).

Crysis Warhead Bild
In südöstlicher Richtung vom Ausgang des Flugzeugträgers (3) aus erstreckt sich ein abschüssiges Eisfeld. An dessen Ende (4) befinden sich mehrere Soldaten von Colonel Lee, die immer wieder mit Angriffen von Aliens beschäftigt sind. Suchen Sie sich eine gute Position und mischen Sie ein wenig mit. Eliminieren Sie die Kämpfer, aber lassen Sie die Aliens nicht aus den Augen, da auch diese Sie angreifen werden. Ist der Weg frei, geht es das Eisfeld hinab und etwas weiter nach Westen zurück (4), an weiteren Munitionsvorräten vorbei. Folgen Sie dann dem Weg zu Ihrer Linken bis zu einem Tunneleingang (5). Der Tunnel kann völlig gefahrlos durchquert werden. Nachdem Sie den Ausgang passiert haben, durchqueren Sie eine kleine Hütte und biegen danach links in den Canyon ein. Rechnen Sie mit einem Soldaten im Nanosuit von rechts und mehreren Aliens beim Durchschreiten der Schlucht. Benutzen Sie das Gaussgewehr gegen die ausserirdischen Widersacher.

Crysis Warhead Bild
Am Ende des Canyons liegt einmal mehr Munition bereit. Klettern Sie links den Hang hinauf (6), bis Sie vor sich eine Industrieanlage sehen. Beobachten Sie die Aliens mit ihrem Fernglas, bis die Einsatzzentrale glücklich ist. Dann geht es links am Berghang weiter, und auf der Rückseite der Anlage an der Felswand entlang und über den Zaun. Erklimmen Sie als Nächstes das Dach des Gebäudes (7) vor Ihnen und eliminieren Sie von dort aus alle Feinde in westlicher Richtung, bis das optionale Ausflugsziel erfüllt ist. Ziehen Sie sich danach zu ihren Kollegen hinter den umgestürzten Truck (8) nach Osten vor den Tunneleingang zurück. Hinter dem Lastwagen liegen Raketenwerfer und Munitionspakete. Klettern Sie auf den Truck. Von der erhöhten Position aus kann auf alle Angreifer, die aus westlicher Richtung anrücken, geschossen werden. An dieser Stelle müssen Sie etwa drei Angriffswellen standhalten, bevor Ihre Kollegen mit dem Sprengstoff so weit sind. Wenn am Ende noch eine Granate an Ihrem Gürtel hängen sollte, dann haben Sie etwas falsch gemacht. Also alles raus, was keine Miete zahlt.

Crysis Warhead
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Stefan Spill am 22 Okt 2008 @ 15:25
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen