GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D: Spieletipps/Tricks

  Nintendo 3DS 

Tipps zu Gegnern


Armos-Ritter - Lähmt ihn mit einer Deku-Nuss und verpasst ihm einen Treffer. Jetzt wird er explodieren. Befinden sich weitere Armos-Ritter in seiner Nähe, vernichtet er sie durch die Explosion.

Bodengrapscher - Grundsätzlich ist dieser Gegner keine grosse Herausforderung. Passt allerdings auf, dass er euch nicht erwischt. Die kleinen Grapscher solltet ihr rasch erledigen, bevor sie euch angreifen und sich regenerieren.

Dodongo - Die grösste Schwachstelle des Dodongo ist sein Schwanz. Speit er Feuer, weicht ihr einfach aus und schlagt auf seinen Schwanz. Nun dreht er sich schnell um und speit Feuer in eure Richtung. Dies solltet ihr einige Male wiederholen.

Echsodorus - Trefft diesen Gegner sechs Mal mit dem Kokiri-Schwert. Nach drei Treffern flüchtet er und der andere Echsodorus nimmt seinen Platz ein. Tritt ein Echsodorus alleine an, flüchtet er nicht.

Eisenprinz - Wenn ihr gegen diesen Gegner antretet, ist es sinnvoll ihn zu den Säulen zu führen, damit er sie zerstört und ihr Herzen bekommt, sowie ihn aus der Ferne mit Bomben zu attackieren. Besitzt ihr das Biggoron-Schwert, sollte tihr ihn damit angreifen.

Flammenderwisch - Zieht den eigentlichen Körper mit dem Enterhaken aus der Rüstung. Stellt euch in den Weg, da er dann kurz auf einer Stelle verharrt. Habt ihr ihn getroffen, läuft er in die andere Richtung weiter, daher soltlet ihr gleich nach dem Treffer um ihn herum laufen und ihn weiter attackieren.

Grozokto - Werft ihm den Bumerang auf seine Nase, so dass er kurzzeitig erstarrt. Lässt die Lähmung nach, wird er sich kurz drehen. Werft schnell den Bumerang nach ihm, denn wenn er auf euch zuläuft trifft er euch noch nicht. Dreht er sich hingegen weg, könnt ihr sein grünes Hinterteil treffen. Wiederholt dies vier Mal.

Irrlicht-Schwestern - Mit den ersten drei Schwestern solltet ihr keine Probleme haben. Doch die vierte, Meg, tritt mit drei Doppelgängern auf. Trefft ihr alle drei, wird sie euch attackieren. Habt ihr keine Pfeile mehr, trefft sie mit dem Enterhaken, um Pfeile zu erhalten. Die "echte" Meg hat beim Erscheinen rote leuchtende Augen!

Nachtschwärmer - Bekämpft ihr sie zu Pferd, müsst ihr gut zielen, um sie zu treffen. Zu Fuss ist es erheblich einfacher.

Parasiten-Tentakel - Sobald er sich herabsenkt, müsst ihr ihn umgehend anvisieren und ihn mit dem Bumerang treffen.

Schwarzes Ich - Die wirkungsvollste Waffe ist hier eindeutig der Hammer. Ihr braucht nur zu ihm zu gehen und ihn mit dem Hammer schlagen. Sollte er eventuell zurückweichen, könnt ihr auch Din's Feuer einsetzen.

Stalfos - Bei diesem Gegner ist es empfehlenswert, sie mit einer Deku-Nuss zunächst zu lähmen. Auch das Schild ist von Nutzen, wenn ihr noch nicht dass Biggoron-Schwert euer Eigen nennt. Es attackiert euch grundsätzlich nur ein Stalfos. Sind sie zu zweit, schädigt den einen, aber zerstört ihn noch nicht, da er sich nach einiger Zeit eventuell regeneriert, solange der zweite noch am Leben ist. Es ist hilfreich, einen zu schädigen, euch den anderen vorzunehmen und dann beide schnell hintereinander zu töten.

Wolfsheimer - Versucht, sie zu treffen, wenn sie am Anfang auftauchen, dann sind sie kurze Zeit verwundbar. Oft hilft auch eine Deku-Nuss, um ihren Schutz aufzuheben und sie erstarren zu lassen.

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow


 
Markus Grunow am 19 Dez 2011 @ 09:41
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen